Mi, 26. September 2018

Sonntagsspiele

23.11.2003 21:10

GAK gewinnt Grazer Derby 1:0

Durch ein Tor von Goalgetter Kollmann besiegt der GAK seinen Stardtrivalen Sturm Graz knapp mit 1:0. Im zweiten Sonntagsspiel setzte der SV Salzburg seinen Aufwärtstrend fort und schickte Mattersburg mit einer 4:0-Packung zurück ins Burgenland. Bereits am Samstag holte sich Rapid mit einem 2:2 gegen Bregenz den Herbstmeistertitel.
GAK - Sturm Graz 1:0
Erst acht Minuten vor dem Schlusspfiff wurden dieFans der "Roten" erlöst, als Torjäger Kollmann per Freistoßdas 1:0 erzielte. Zuvor hatte Verteidiger Standfest die besteGelegenheite für den GAK zu punkten und bereitete mit einerFlanke auf Amerhauser, dessen Schuss von de Wilde nur mit großerAnstrengung pariert wurde, die beste Chance vor.
 
Sturm hatte in der ersten Halbzeit Pech, drehteaber in der zweiten Hälfte mächtig auf. Rojas und Silvestreerspielten drei große Chancen, konnten diese aber nichtverwirklichen. So bäumte sich der GAK noch einmal auf undKollmann versenkte in der 82. Minute per Freistoß den Ballim gegnerischen Tor.
 
Salzburg - Mattersburg 4:0
Der SV Salzburg kommt nach dem Abgang von Lars Söndergaardallmählich wieder in Schwung. Vor 13.000 Zusehern im eigenenStadion kamen die Mozartstädter zu einem hochverdienten 4:0Sieg gegen Mattersburg.
 
Salzburg begann zurückhaltend, kam aber trotzeines laschen Spielaufbaues zu einigen Chancen. Von den Gästenwar in der Offensive so gut wie gar nichts zu sehen. Erst in der34. Minute kam erstmals Dramatik auf, als Iberstberger mit einemEigentor den SV Mattersburg fast in Führung brachte, seinenFehler aber gerade noch ausbessern konnte. Kurz vor der Pausescheiterte Schriebl an Torhüter Hedl, Kahraman traf nur dieLatte.
 
Gelungene UEFA-Cup-Generalprobe
Nach Seitenwechsel agierten die Salzburger wie ausgewechseltund gingen schon nach wenigen Sekunden durch einen Hassler-Kopfballin Führung. Kapitän Heiko Lässig entschied mitdem 2:0 in der 68. Minute die Partie. Salzburg trumpfte in Folgegroß auf und machten durch Tomic (74.) und Pichorner (91.)sogar das 3:0 und das 4:0 - eine starke Generalprobe fürdas UEFA-Cup Rückspiel am Donnerstag gegen Parma.

Das könnte Sie auch interessieren

Sportticker
Unruhe in Manchester
Nach Zoff mit Mourinho: Flüchtet Pogba zu Barca?
Fußball International
80-jährig gestorben
Fußball-Österreich trauert um Ex-Teamspieler Knoll
Fußball National
Hoppala im Video
Bayerns Kovac verwechselt Alaba mit Ex-Spieler
Fußball International
Atemberaubende Stimme
Siebenjährige verzaubert auch Zlatan Ibrahimovic
Video Fußball
Fast 5 Mio. Abrufe
Dieser Ronaldo-Song wird zum Hit im Netz
Video Fußball
„Hochzeit gibt Kraft“
Rapid-Kapitän Schwab hat seine Chiara geheiratet
Fußball National
„Ganz großes Ziel“
Austria und der Traum vom „Finale z’Haus“
Fußball National
Besuch beim FC Arsenal
Löw ausgesperrt: Özil verweigert Gespräch mit DFB
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.