So, 19. August 2018

Torlauf

22.11.2003 20:37

Slalom-Comeback von Mario Matt

Im Slalom dürfen sich die heimischen Fans heuer unter Umständen auf eine Machtdemonstration des österreichischen Teams freuen. In diversen Testläufen hat vor allem Rainer Schönfelder groß aufgezeigt und Weltmeister Kostelic mit schöner Regelmäßigkeit hinter sich gelassen.
Auch Mario Matt rechnet sich für sein "richtiges"Comeback nach der hartnäckigen Schulterverletzung einigesaus: die FIS hat die Slalom-Carver jetzt mit 1,65 m Kürzebegrenzt - ein Vorteil für den Riesen Matt, nachdem in derletzten Saison mit bis zu 1,55 m kurzen Ski gecarvt wurde.
 
Österreichs Gegner
Die stärksten Gegner der Österreicher dürftenheuer wohl Weltmeister Ivica Kostelic und Slalom-WeltcupsiegerKalle Pallander sein. Pallander hat in den letzten Trainings großaugezeigt.
 
Der erste Lauf ist für 18.00 Uhr angesetzt,der zweite Durchgang beginnt um 21.00 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren

Sportticker
Rot für England-Star
Brutalo-Foul! Leicesters Vardy verliert die Nerven
Video Fußball
Nagelsmann begeistert
Rapid erntet Lob von deutschem Trainer-Youngster
Fußball International
Rassistische Angriffe
DFB-Boss: „Hätte mich vor Özil stellen müssen“
Fußball International
Duell mit Legende
Wer darf? Stürmer-Lotto bei der Wiener Austria
Fußball National
„Hilfe“ der UEFA?
Real hofft weiter: 300 Millionen für Neymar-Poker
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.