Do, 24. Jänner 2019

Comeback

19.11.2003 14:34

Herzog bei Kärnten im Gespräch

Seit seinem Abschied von Rapid Wien ist Österreichs Rekord-Nationalspieler ohne Arbeit und trainiert als Gast beim Ostliga-Verein Vienna. Dieser Zustand könnte bald ein Ende haben, denn Herzog verhandelt derzeit mit dem FC Kärnten über eine Verpflichtung in Klagenfurt.
Andreas Herzog betonte aber, dass er noch keineEntscheidung über seinen zukünftigen Arbeitsplatz getroffenhabe. Der ehemalige Star-Fußballer von Rapid bzw. WerderBremen will noch abwarten, wer der neue Trainer beim Tabellenschlusslichtder T-Mobile-Bundesliga werden wird: "Es stimmt, ich bin gefragtworden. Wenn alles vernünftig ausschaut, wäre das sichereine interessante Option. Zunächst muss man aber abwarten,wer der neue Trainer wird".
 
Kärnten auf Trainersuche
Derzeit trainiert Didi Constantini interimistischdas Team des FC Kärnten. Der Tiroler will sich aber spätestensmit dem Ende der Herbstsaison auf den Posten des Sportdirektorsbei den Klagenfurtern zurückziehen. Zuletzt wurde mit PeterPacult verhandelt, eine Verplichtung des ehmaligen Trainers von1860 kam aber nicht zu Stande.
 
Bis sich Herzog entscheidet, wird er sich weiterbei der Vienna in Form halten. Parallel dazu absolviert der Wienerdie Trainer-Ausbildung.
Sportticker
Wöber im Kader
Barcelona droht nach Pleite in Sevilla das Cup-Aus
Fußball International
Lange Pause droht
Verletzt! Neymar muss bei 2:0 von Paris raus
Fußball International
Nach Schützenfest
Manchester City zieht ins Ligacup-Finale ein
Fußball International
„Großer Torschütze“
Fix: Chelsea holt Juve-Stürmer Higuain von Milan
Fußball International
Nach Flugzeug-Unglück
Was passierte mit Sala? Polizei hat vier Szenarien
Fußball International
Kollege machte Foto
Wales-Keeper droht wegen Hitler-Gruß harte Strafe
Fußball International
Spielplan
23.01.
25.01.
26.01.
27.01.
28.01.
29.01.
30.01.
Frankreich - Ligue 1
Olympique Nimes
3:1
SCO Angers
Deutschland - Bundesliga
Hertha BSC
20.30
FC Schalke 04
Frankreich - Ligue 1
Olympique Marseille
20.45
OSC Lille
Türkei - Süper Lig
Besiktas JK
18.30
Buyuksehir Belediye Erzurumspor
Niederlande - Eredivisie
NAC Breda
20.00
ADO Den Haag
Belgien - First Division A
Royal Antwerpen FC
20.30
Standard Lüttich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.