Fr, 18. Jänner 2019

Studie

17.11.2003 13:53

Fußball entscheidet über Aktienkurse

Fußball ist offensichtlich doch mehr als nur die wichtigste Nebensache der Welt. Wie britische Forscher von der University Business School nun herausgefunden haben, entscheiden Fußballergebnisse über den Verlauf der Aktienkurse an der Börse.
Die Wissenschaftler haben für ihre Untersuchungalle Resultate der englischen Nationalmannschaft aus den Jahren1984 bis 2002 herangezogen und mit dem darauf folgenden Börsenverlaufverglichen. Das überraschende Ergebnis: Konnte die Mannschafteinen Sieg erringen, stiegen die Aktienkurse um etwa 0,3 Prozent.
 
Niederlagen sind teuer
Nach Niederlagen fielen die Werte der Aktien sogarum 0,4 Prozentpunkte. Der größte Verlust wurde nachdem Ausscheiden der englischen Nationalelf bei der WM 1990 registriert.Damals fiel der Wert des britischen Aktienindex' um ein ganzesProzent.
Aktuelle Schlagzeilen
Basketball-Bundesliga
Spitzenreiter Gmunden verliert Derby in Wels
Sport-Mix
Olympia-Zweiter
Krebs-Drama um Snowboard-Star Max Parrot
Wintersport
Asien-Cup
Japan erreicht als Gruppensieger Achtelfinale
Fußball International
Leihe nach Düsseldorf
Markus Suttner kehrt nach Deutschland zurück
Fußball International
Transfer im Sommer
Jetzt ist es fix! Munas Dabbur wechselt zu Sevilla
Fußball National
Vom Leser inspiriert
Rezept der Woche: Ameisenkuchen mit Eierlikör
Lieblingsrezept

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.