Mi, 19. Dezember 2018

Sauber macht lustig

16.11.2003 19:50

Per Ehevertrag in die Badewanne

Seit ihrer Hochzeit vor einem Jahr hatte ein chinesisches Ehepaar Meinungsverschiedenheiten über die Körperhygiene des Mannes.
Er hasse das Waschen und bade einmal pro Wocheoder seltener.
 
Der Frau stank dies scheinbar gewaltig, so stelltesie mit ihrem Gatten einen Vertrag auf. Hiermit verpflichtet ersich zu einem täglichen Bad. Sollte er dies dreimal versäumen,so droht ihm ein Hausverbot von einem Monat.
Aktuelle Schlagzeilen
„Mir geht es besser“
Live im TV: Lauda telefonierte mit Lebensretter
Formel 1
„Haben den IS besiegt“
Paukenschlag: USA vor Rückzug aus Syrien
Welt
Eurofighter-Ausschuss
Amtsgeheimnis verletzt? SPÖ zeigt Grasser an
Österreich
Nilla Fischer
Lesbische Fußballerin erhält Morddrohungen!
Fußball International
Seuntjens-Kunstschuss
„Schwarze Magie“ oder Pech des Jahres?
Fußball International
Stuhec schafft Double
Schmidhofer verpasst Sieg um fünf Hundertstel!
Wintersport

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.