Sa, 23. Juni 2018

Pfui gag

14.11.2003 14:28

Künstliche Hundehaufen für Lyon

Das wäre doch auch was für Wien: Die Bürger der südfranzösischen Stadt Lyon werden mit künstlichen Hundehaufen für die Sauberkeit der Straßen sensibilisiert.
10.000 dieser rötlich gefärbten Plastikhäufchenhat die Stadtverwaltung am Freitag in den Straßen ausgelegt,um an eine Verordnung zu erinnern. Wer die Hinterlassenschaftseines Hundes nicht einsammelt, muss eine Strafe von 38 Euro befürchten.Bislang ist die Wirkung dieser Verordnung gering geblieben. JedesJahr werden in Lyon 40 Tonnen Hundekot eingesammelt.

Das könnte Sie auch interessieren

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.