Mi, 23. Jänner 2019

Pfui gag

14.11.2003 14:28

Künstliche Hundehaufen für Lyon

Das wäre doch auch was für Wien: Die Bürger der südfranzösischen Stadt Lyon werden mit künstlichen Hundehaufen für die Sauberkeit der Straßen sensibilisiert.
10.000 dieser rötlich gefärbten Plastikhäufchenhat die Stadtverwaltung am Freitag in den Straßen ausgelegt,um an eine Verordnung zu erinnern. Wer die Hinterlassenschaftseines Hundes nicht einsammelt, muss eine Strafe von 38 Euro befürchten.Bislang ist die Wirkung dieser Verordnung gering geblieben. JedesJahr werden in Lyon 40 Tonnen Hundekot eingesammelt.
Aktuelle Schlagzeilen
„Papa, ich habe Angst“
Sala: Dramatische Nachricht aus Absturz-Flieger
Fußball International
Familie verzweifelt
Urne samt Hunde-Asche auf Postweg verschollen
Niederösterreich
Einrichtungstipps
So leben Sie praktisch und platzsparend
Haushalt & Garten
Kein Deal mit Maurides
Brasilo-Stürmer nicht fit! Rapid braucht Plan B
Fußball National
Ethnische Daten
Rekrutierungs-Affäre: 100.000 Euro Strafe für PSG
Fußball International
87-Jährige als Opfer
Entführungs-Krimi in der Esterhazy-Dynastie
Burgenland
Seit Mai ohne Tor
Mario Balotelli wechselt von Nizza zu Marseille
Fußball International
Muskelverletzung
Tottenham wochenlang ohne Dele Alli
Fußball International
Der „Prinz“ ist da
Boateng: „Ich wäre auch nach Barcelona gelaufen“
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.