Mi, 19. September 2018

Titel verteidigt

11.11.2003 13:03

Kim Clijsters gewinnt WTA-Masters

Kim Clijsters hat ihren Titel bei den WTA-Championships im Damentennis erfolgreich verteidigt. Die Belgierin, die bis zum Montag die Weltrangliste angeführt hatte, gewann in der Nacht zum Dienstag in Los Angeles das Finale gegen die Französin Amelie Mauresmo souverän mit 6:2, 6:0.
Die als Nummer 1 des Turnieres gesetzte Belgierinhatte mit ihrer Finalgegnerin ein leichtes Spiel. Die FranzösinAmelie Mauresmo konnte dem druckvollen Spiel ihrer Gegnerin nichtsentgegen setzten und wurde vom Platz gefegt. Gelangen Mauresmoim ersten Satz wenigstens noch zwei Games, ging im zweiten Satzgar nichts mehr - Es setzte eine Nullnummer.
 
Rekordsiegesprämie
Kim Clijsters darf sich über 1.000.030 DollarSiegesprämie freuen - das höchste Preisgeld, das jemalsbei einem Damen-Tennisturnier ausbezahlt wurde. Mauresmo erhälttrotz ihrer fürchterlichen Niederlage noch stolze 500.000Dollar.
 
Clijsters Nr. 2 der Weltrangliste
Trotz ihres Triumpfes überwintert Clijstersnicht als Nummer 1 in der Weltrangliste. Dieser Platz bleibt ihrerLandsfrau Justin Henin-Hardenne vorbehalten, die im HalbfinaleMauresmo unterlag.

Das könnte Sie auch interessieren

Sportticker

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.