Sa, 22. September 2018

Rugby-WM

10.11.2003 14:13

Alle Favoriten im Rugby-Semifinale

Bei der Rugby-Weltmeisterschaft in Australien kommt es im Endspiel am 22. November in Sydney zu einem Erdteil-Vergleich zwischen Ozeanien und Europa. Gastgeber Australien und Titelfavorit Neuseeland sowie England und Frankreich ermitteln am nächsten Wochenende die Finalisten.
In den vier Begegnungen des Viertelfinales setztensich ohne Ausnahme die Favoriten durch. Die größteMühe hatte England beim 28:17 über Wales.
 
Die Waliser führten am Sonntag in Brisbanezur Halbzeit 10:3 und legten insgesamt drei Versuche. Dennochreichte es nicht zu einer Überraschung. Die Engländerretteten sich mit sieben Straftritten und Dropkicks überdie Runden.
 
Auch Frankreich und Neuseeland weiter
Frankreich bestätigte den bisher glänzendenEindruck beim 43:21 über Irland. Die "All Blacks" aus Neuseelandwarfen Ex-Champion Südafrika mit 29:9 aus dem Turnier, undTitelverteidiger Australien gewann dank einer guten zweiten Halbzeit33:16 gegen Schottland.

Das könnte Sie auch interessieren

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.