05.11.2003 12:09 |

Weiter top

Brandner mit Minnesota weiter im Aufwind

Christoph Brandners Aufwärtstrend in den letzten Spielen geht weiter. Gegen die Colorado Avalanche sorgte er beim 4-4 (auswärts) für den dritten Treffer und die zwischenzeitliche Führung der Minnesota Wild.
Damit konnte Brandner in den letzten drei Spielenebensoviele Scoring-Punkte sammeln (2 Assists und 1 Tor) - erhält jetzt bei insgesamt 5 Punkten in der Scoringliste undist damit einer der "Teamleader" der Minnesota Wild.
 
Zweimalige Führung verspielt
Das Aufeinandertreffen der Wild und der Avalanchewar bereits das zweite in dieser Saison. Das erste Match in Minnesotawar noch glatt an die Avalanche gegangen - in Colorado waren dieWild drauf und dran, den Spieß umzudrehen: eine 2-0 und4-2 Führung reichte jedoch nicht, um den Sieg heim zu spielen.Den Colorado Avalanche gelang im dritten Drittel noch der Ausgleich.Die Overtime endete torlos.
 
In der Northwest-Divison haben sich die MinnesotaWild damit bereits auf den dritten Platz vorgearbeitet. In derWestern Conference belegen sie den insgesamt sechsten Platz.
 
Auswärtstour geht weiter
Am Wochenende warten auf die Minnesota Wild nochzwei weitere Auswärtsspiele: am Freitag geht es gegen dieCalgary Flames, am Samstag dann gleich gegen die Vancouver Canucks.
Sonntag, 16. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten