Fr, 17. August 2018

Dreifaches Glück

27.10.2008 17:00

Amerikanerin bringt eigene Enkelinnen zur Welt

In ihrem Alter bereiten sich die meisten Frauen eher darauf vor, ihren erwachsenen Töchtern bei der Geburt des ersten Kindes beizustehen, als selbst noch welche zur Welt zu bringen. Nicht so Jaci Dalenberg. Die 56-jährige Amerikanerin hat jetzt in Cleveland gesunde Drillinge zur Welt gebracht. Die drei Mädchen sind aber nicht ihre Töchter, sondern ihre Enkelinnen.

Die Frau hat die Babys als Leihmutter für ihre Tochter Kim Coseno, die selbst keine Kinder bekommen kann, ausgetragen. Laut einem Sprecher der Klinik wollte die Familie ursprünglich ein Kind adoptieren. Dann schlug Jaci aber vor, dass sie als Leihmutter einspringen könnte. Jaci waren die befruchteten Eizellen ihrer Tochter eingepflanzt worden.

In ihrem Internetblog berichtet die Familie (Link siehe Infobox), dass die Kinder am 11. Oktober im Hillcrest-Spital in Mayfield Heights per Kaiserschnitt zur Welt gekommen sind. Bei den drei Mädchen handelt es sich um eineiige Zwillinge und ein weiteres Mädchen.

Als erstes Baby sei Elizabeth Jacilyn zur Welt gekommen, dann Carmina Ann, zuletzt habe die kleine Gabrielle (das Foto oben zeigt sie im Arm ihrer Großmutter Jaci) das Licht der Welt erblickt, berichtet Mutter Kim in ihrem Blog. „Wir sind jetzt so voller Emotionen und haben uns in der Sekunde, als wir sie sahen, in sie verliebt“, schreibt sie. „Wir sind gesegnet mit unserer Familie und der vielen Unterstützung, die wir bekommen.“

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.