Mo, 23. Juli 2018

Eishockey-Liga

27.10.2008 16:26

Salzburg schlägt Szekesfehervar 2:0

Österreichs Eishockey-Meister EC Red Bull Salzburg hat am Freitagabend in der 15. Runde der Erste Bank Eishockey Liga einen 2:0-(0:0, 1:0, 1:0)-Heimerfolg über den Tabellennachbarn Szekesfehervar gefeiert. Salzburg verbesserte sich damit auf Platz drei, während Szekesfehervar weiter Tabellenfünfter ist.

Salzburg - Szekesfehervar 2:0
Marco Pewal entschied mit seinem Doppelpack (24., 56.) die Partie zugunsten der Hausherren. Damit revanchierte sich Salzburg erfolgreich für die 2:3-Auswärtsniederlage im ersten Saisonduell mit dem ungarischen Champion und punktete auch im siebenten Heimspiel (5 Siege, 2 Overtime-Niederlagen).

Black Wings Linz - VSV 4:5
Die Linzer gingen durch Helminen (13./PP) und Grabher-Meier (21./PP) zweimal in Führung, Elick (18.) und Mapletoft (25.) war jeweils der Ausgleich gelungen. Kaspitz gelang zu Beginn des Schlussdrittels erstmals die Führung für die Blau-Weißen. Scoville (48.) und Peintner (56.) sorgten dann für die vermeintliche Vorentscheidung. Zwei Treffer von Baumgartner und Iberer binnen 28 Sekunden sorgten dann drei Minuten vor Schluss noch für unerwartete Spannung. Mehr ließen die Villacher aber nicht mehr zu und retteten den Eintore-Vorsprung über die Distanz.

KAC - Graz 99ers 5:1
Die Klagenfurter besiegten am Freitag die Graz 99ers nach souveräner Leistung 5:1 (2:0, 1:1, 2:0) und fügten Graz-Trainer Bill Gilligan, dem viermaligen KAC-Meistermacher der 1980er-Jahren, die zehnte Saisonniederlage zu. Craig schoss die Klagenfurter vor 3.600 Zuschauern in der vierten Minute in Überzahl in Führung, Furey legte, ebenfalls im Powerplay, nach (15.). Nach dem Anschlusstreffer von Day (30./PP) stellte Shantz drei Minuten später die Zweitore-Führung wieder her. Das 4:1 für den nie ernsthaft geforderten KAC besorgte dann Kapitän Brandner mit dem vierten Powerplaytor. Den Endstand fixierte Shantz mit seinem zweiten Tor in der 48. Minute.

Olimpija Laibach - Innsbruck 4:2
Olimpija Laibach hat das Keller-Derby gegen den HC Innsbruck vor eigenem Publikum gewonnen. Dabei erwischten die Gäste einen Traumstart, denn Steve Guolla und Dustin Johner stellten mit einem Doppelschlag innerhalb von knapp mehr als einer halben Minute auf 2:0 (5.) für die Haie. Doch schon 78 Sekunden später erzielte der Ex-Salzburg-Goalgetter Frank Banham den Anschlusstreffer für das Tabellenschlusslicht (6.). Es war der bereits achte Saisontreffer für den Kanadier. Und als der Finne Jesse Niinimäki in Minute 37 den Ausgleich erzielte, herrschte wieder Jubelstimmung im mit 2.500 Zuschauern gefüllten Laibacher Tivoli. Für die Entscheidung zugunsten der Hausherren sorgten im Schlussdrittel Nik Zupancic (51.) und Ziga Pavlin (55.).

Jesenice - Vienna Capitals 7:5
Bereits am Donnerstag schlug Jesenice die Vienna Capitals 7:5 (siehe Infobox!).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Emotionaler Abgang
Hofmann-Abschied: Song rührt Rapid zu Tränen!
Video Fußball
Abrechnung mit dem DFB
Türkei-Politiker loben „Bruder“ Özil für Rücktritt
Fußball International
Ex-Chelsea-Spieler
10. Neuzugang? Souveräne Austria hatte Beobachter
Fußball National
Sorge um Youngster
Lungenprobleme: Not-OP bei HSV-Talent Opoku (19)
Fußball International
Ausverkauftes Stadion
Tränen und vier Tore von Hofmann bei Mega-Abschied
Fußball National
Rundumschlag gegen DFB
Özil-Hammer: Team-Rücktritt wegen Rassismus!
Fußball International
Alle Resultate
6:0! Red Bull Salzburg feiert Cup-Gala!
Fußball National

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.