Do, 16. August 2018

Premier League

18.10.2008 21:10

Scharner mit Wigan 2:3 in Liverpool

Paul Scharner hat mit Wigan Athletic in der englischen Fußball-Meisterschaft am Samstag einen Sensationserfolg in Liverpool in der Schlussphase verpasst. Nach den Saisontreffern sechs und sieben des Ägypters Amr Zaki (29., 45.+2) lagen die "Latics" an der Anfield Road bis zur 80. Minute 2:1 voran, ehe Albert Riera (80.) sowie Dirk Kuyt (85.) noch den 3:2-Heimerfolg der "Reds" sicherstellten. Kuyt hatte vor knapp 44.000 Zuschauern auch für den zwischenzeitlichen Ausgleich (37.) gesorgt.

Scharner, der in der Innenverteidigung durchspielte, machte wie die gesamte Verteidigung beim Siegestreffer des unbewachten Kuyt keine glückliche Figur. Wigan spielte zu diesem Zeitpunkt nach Gelb-Rot für Valencia (74.) nur noch zu Zehnt.

Liverpool bleibt damit in dieser Saison weiter ungeschlagen. Mit dem sechsten Saisonerfolg wahrte die Mannschaft um Trainer Rafael Benitez auch den Anschluss an Spitzenreiter Chelsea, der sich gegen Middlesbrough (ohne den gesperrten Pogatetz) dank Treffern von Kalou (15., 53.), Belletti (51.), Lampard (63.) und Malouda (67.) überlegen mit 5:0 durchsetzte. Beide Teams halten nun bei 20 Punkten.

Einen Rückstand zu einem Erfolg drehte auch Arsenal. Gegen Everton lagen die "Gunners" nach einem Tor von Osman (9.) zur Pause 0:1 in Rückstand, ehe Nasri (48.), Van Persie (70.) und Walcott (90.) noch einen 3:1-Erfolg im Emirates-Stadium sicherten. Arsenal bleibt damit vier Zähler hinter dem Spitzenduo Dritter.

ManU nach 4:0-Sieg auf viertem Tabellenplatz
Auch Meister Manchester United setzte den Ansturm auf die Tabellenspitze fort. Im Old Trafford mühten sich die "Red Devils" gegen Premier-League-Neuling West Bromwich Albion aber lange vergeblich, ehe Teamstürmer Wayne Rooney die Fans in der 56. Minute jubeln ließ. Der portugiesischen Torjäger Cristiano Ronaldo (69.), Dimitar Berbatow (72.) und Nani (90.) erhöhten schließlich zum 4:0-Endstand. ManU schob sich damit auf den vierten Tabellenrang vor.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Nach WM-Debakel
Juventus-Star Khedira: Kein Team-Rücktritt!
Video Fußball
„Wird nicht einfach“
Geisterspiel für Red Bull Salzburg bei Roter Stern
Fußball International
Europa-League-Quali
LIVE: Gelingt dem SK Sturm das Wunder von Larnaka?
Fußball International
McLaren statt Red Bull
Es ist fix! Sainz wird Nachfolger von Alonso
Formel 1
„Greif in die Tasche“
Real-Pleite: Fans fordern Topersatz für Ronaldo
Fußball International
Thilo Kehrer
Mega-Transfer: PSG schnappt sich Schalke-Youngster
Fußball International
Österreich auf Rang 23
Weltmeister Frankreich neue Nr. 1 in Weltrangliste
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.