Mo, 20. August 2018

Kostbares Kleinod

18.10.2008 19:12

Romys goldenes Bettelarmband versteigert

Ein goldenes Armband der Schauspielerin Romy Schneider ist im Dorotheum um 29.600 Euro versteigert worden. Ein Romy-Fan aus Deutschland hat das Schmuckstück in einem "Bietgefecht gegen zahlreiche weitere Saalbieter und Telefoninteressenten" um den "Sensationspreis" erworben, teilte das Auktionshaus mit.

Ursprünglich war das Kleinod auf 2.500 bis 3.500 Euro geschätzt worden.

Im Sacher verkauft
Romy Schneider hatte ihr Bettelarmband 1959 vor ihrer Abreise nach Paris im Wiener Hotel Sacher verkauft. Ein Weiterverkauf sollte auf ihren Wunsch hin erst nach ihrem Ableben möglich sein.

Bis dato war das Erinnerungsstück im Besitz eines Fans des Filmstars. Aus dessen Privatbesitz wandert das Armband nun in die private Sammlung eines Schmuckproduzenten aus Pforzheim, so das Dorotheum.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Wien

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.