Fr, 20. Juli 2018

Wieder daheim

26.10.2003 14:05

Niki Hosp aus Spital entlassen

Es passierte schon nach wenigen Fahrsekunden: Beim RTL in Sölden blieb Niki bei einem Linksschwung mit dem Knie an der Torstange hängen, wurde ausgehoben und stürzte frontal auf die pickelharte Piste. Doch alles halb so schlimm: Bereits am Sonntag wurde sie aus dem Spital entlassen.
Mit einem Hubschrauber wurde die 19-Jährigenach Innsbruck in die Klinik geflogen. Doch bereits vor dem zweitenDurchlauf bekam Trainer Bernd Brunner die erlösende Nachricht:Blutergüsse unter der Kniescheibe und am Becken, aber Bandapparatund Knochen sind heil.
 
Nach mehreren Untersuchungen wurde Hosp bereitsam Sonntag wieder aus dem Spital entlassen. Allerdings steht ihrnun eine mehrere Wochen andauernde Wettkampfs- und Trainingspausebevor.
 
Ob die Tirolerin wie geplant bereits am 6. November- an ihrem 20. Geburtstag - zu den Weltcup-Rennen in die USA fliegt,ist derzeit noch offen.

Das könnte Sie auch interessieren

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.