Mi, 15. August 2018

3 Punkte im Visier

17.10.2008 18:11

Sturm drängt nach oben - "Gruselspiele" für KSV

Zwei Kapitäne, eine Ziel: Am Samstag müssen drei Punkte her! Für Mario Haas (Bild) ist klar: "Ein Sieg in Mattersburg, einer gegen Altach - und Sturm ist wieder dran!" Kapfenbergs Dominique Taboga brennt auf einen Heimsieg gegen Ried: "Das wäre vor den harten Spielen gegen Salzburg, Rapid und Sturm wichtig."

Sturm: Mario Haas und die Grazer haben den Blick nach dem 3:0 gegen Kärnten nach oben gerichtet: "Jetzt müssen wir gegen Mattersburg und Altach gewinnen, dann sind wir wieder dabei. Und Mattersburg liegt uns." In den letzten sechs Duellen gab's drei Siege und drei Remis - die letzte Niederlage setzte es am 9.12.2006 (0:1).

Dass Mattersburg-Coach Lederer nach nur einem Punkt in vier Spielen "wackelt", ist Haas nicht unrecht: "Jetzt müssen die wohl noch mehr riskieren!"

Wegen der vielen Team-Abstellungen trainierte bei Sturm zuletzt die ganz junge Garde mit: "Klem, Maric und die anderen Jungen haben gezeigt, dass bei Sturm wieder ein Haufen Talente nachkommt," war Haas erfreut, "schnelle Leute, die alle kicken können."

Kapfenberg: Dominique Taboga und die Kapfenberger wollen das Abstiegsduell mit Altach auf einen Dreikampf mit Mattersburg erweitern: "Der erste Auswärtspunkt beim 0:0 gegen Austria und das erste Spiel ohne Gegentor haben Selbstvertrauen gegeben - drei Punkte gegen Ried wären bei unserer harten Auslosung optimal."

Aber die Innviertler, die zuhause 2:1 gewannen, sind gefährlich: "Die spielen wie wir mit fünf Verteidigern", sagt Taboga, "legen es an wie wir. Man muss aufpassen, dass man nicht ausgekontert wird. Salihi, Nacho sind perfekte Konterstürmer, Drechsel beherrscht den tödlichen Pass."

Stefan Erkinger muss mit Entzündung am Schienbein passen, auch Pero Pejic winkte nach der MR-Untersuchung seines Knies ab: "Ich habe Schmerzen beim Schießen!"

von Volker Silli, "Steirerkrone"

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark
Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.