Di, 18. Dezember 2018

In fast 8 km Tiefe!

10.10.2008 19:15

Forscher filmen Fische in neuer Rekordtiefe

Schottische Forscher haben in 7.700 Metern Tiefe erstmals lebende Fische gefilmt und damit einen neuen Rekord aufgestellt. Die sogenannten Scheibenbäuche bewegten sich in Schwärmen über den Meeresgrund und suchten nach Nahrungsmitteln.

In derart großer Tiefe wurde bisher kein Leben vermutet, da die Bedingungen extrem sind: absolute Dunkelheit, Temperaturen um Null Grad Celsius und ein Druck von 8.000 Tonnen je Quadratmeter.

Den Link zum sensationellen Video findest du in der Infobox!

Verblüfft waren die Forscher vor allem auch über das Sozialverhalten der Scheibenbäuche. Bisher war man davon ausgegangen, dass diese Fischart aus bewegungslosen Einzelgängern bestehen würde. Die Bilder zeigten allerdings, dass Scheibenbäuche bewegungsfreudige und in Gruppen agierende Lebewesen sind.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Vertrag bis 2019
Ibrahimovic bleibt bei Los Angeles Galaxy
Fußball International
Deutsche Bundesliga
LIVE: Hält Dortmund-Superlauf in Düsseldorf an?
Fußball International
Der krone.at-Talk
Ist das Weihnachtsfest noch zu retten?
Österreich
Viele Verletzungen
Olympiasieger Viletta beendet seine Karriere
Wintersport
Verdächtiger in Haft
Junge Touristinnen in Marokko getötet
Welt
„Sind glücklich“
Hoeneß bleibt Bayern-Aufsichtsratsvorsitzender
Fußball International
Ehre für Salzburger
Gishamer ersetzt Drachta als FIFA-Schiedsrichter
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.