So, 19. August 2018

TV-Gerät brennt ab

08.10.2008 16:58

Fernseher steckt Liesinger Wohnhaus in Brand

Ein Fernseher hat am Dienstagabend eine Wohnung in der Dirmhirngasse in Brand gesteckt. Das Gerät fing Feuer, binnen weniger Minuten waren sowohl die Wohnung im fünften Stock, als auch das Stiegenhaus dicht verraucht. Die alarmierte Feuerwehr rückt mit Atemschutz gegen den Brand vor und wurde rasch Herr der Lage.

Die Feuerwehr kontrollierte die Wohnungen im 5., 6. und 7. Stock des Gebäudes. An der Brandwohnung selbst entstand erheblicher Sachschaden, die darunterliegende Wohnung hat durch die Löscharbeiten nur geringe Schäden davongetragen. Zwei Mieter mussten danach von den Rettungskräften behandelt werden.

 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Wien
Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.