So, 24. Juni 2018

Süßes oder Saures

14.10.2003 12:41

Bub kauft Zuckerln um 3.000 Euro

Als der 5-Jährige seine Mutter fragte, ob er bei der nahegelegenen Tankstelle Zuckerln kaufen könnte, ahnte sie nicht, was passieren würde...
Sie schickte ihren Sohn ins elterliche Schlafzimmer.Dort würde er Geld finden. Fand er auch - und zwar eine ganzeMenge! Im Schlafzimmer lagen nämlich noch die Hochzeitsgeschenkevon vor einigen Tagen, darunter eine Menge Geld.
 
Der Bub schnappte sich einige Briefumschlägeund machte sich mit insgesamt 3.000 Euro auf den Weg zur Tankstelle.Als er seine ausgewählten Süßigkeiten mit einem500-Euro-Schein bezahlen wollte, wurde die Verkäuferin misstrauischund rief die Polizei. Die brachte den Bub nach Hause, wo er vonseiner überglücklichen Mutter empfangen wurde - siehätte das geschenkte Geld nämlich lieber in andere Dingeals Gummibärchen investiert...

Das könnte Sie auch interessieren

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.