Sa, 18. August 2018

Kommender 3008

17.09.2008 15:52

Der kleine Bruder des Peugeot 4007

Da ist er ja endlich, der Kompakt-SUV von Peugeot! Die Franzosen zeigen den künftigen 3008, also den kleinen Bruder des 4007, der im kommenden Jahr das Licht der Verkaufsräume erblicken soll. Die Studie heißt Prologue und kommt mit einem Saubermann-Motor mit Hybridtechnik.

Knubbelig ist er, vorn und hinten, fletscht aber gehörig die Zähne mit seinem vergitterten Großmaul vor dem Kühler. Darunter ein deftiger Unterfahrschutz, der ungewöhnlicherweise unter einer Art Frontspoiler verbaut ist, und mit für einen SUV ziemlich mickriger Bodenfreiheit. Aber das kann sich bis zum Marktstart ja noch ändern.

Die Linie ist typisch Peugeot. Lange schmale Scheinwerfer und eine Motorhaube, die neben den Scheinwerfern emporwächst und fast ohne Knick in eine extrem flache Windschutzscheibe übergeht. Über ein großes Glaspanoramadach läuft die Linie in einen dezenten Dachspoiler. Das Heck wirkt im Vergleich zur Front relativ gesichtslos (was nicht nur daran liegt, dass sich hinten normalerweise etwas anderes als ein Gesicht befindet). Auffällig ist die haifischflossenähnliche Form der Heckleuchten.

Angetrieben wird die 3008-Studie von einem 200-PS-Hybridmotor, der mit CO2-Emissionen von nur 109 g/km im EU-Testzyklus glänzen soll – im reinen Elektrobetrieb wird der Prologue sogar zum "Zero-Emission"-Fahrzeug. Zum Serienstart dürften die Franzosen aber auf die aus dem 308 bekannten Motoren zurückgreifen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.