Mo, 25. Juni 2018

Nach Mozart:

06.11.2003 13:29

Jetzt neiden uns die Deutschen unseren Arnie

Hat Deutschland wirklich nicht selbst genug gute Leute? Erst wollen sie Wolfgang Amadeus Mozart, Sigmund Freud und andere großartige rot-weiß-rote Kapazunder „eingemeinden“, jetzt sind sie auch noch neidisch auf unseren Arnie! Statt „Arnie for president“ jetzt „Arnie for Bundeskanzler“?
"Brauchen wir auch so einen?" fragt DeutschlandsMassenblatt "Bild". Und würde sich damit nicht einmal zufriedengeben. "Deutschland braucht viele Schwarzeneggers" schreiben sie,mit "unkonventionellem Denken, Unabhängigkeit, amerikanischemMut in die Zukunft und Kraft für Visionen". Also am besteneinen ganzer Wald voller steirischer Eichen!
 
Österreich als Elite-Trainingslager
Also gut, was wollt ihr haben? Wir werden mit derKraft der österreichischen Lenden Deutschland aus der Kriseführen! Spontan könnten wir euch zum Beispiel HerminatorHermann Maier, Finanzator Frank Stronach oder Formulator NikiLauda anbieten, aus diesem Holz sind Macher geschnitzt. Oder nehmtdoch Politikator Jörg Haider!
 
Wird das kleine Land Österreich langsamzum großen Nachbarn für Deutschland?
Das Land, in dem Träume geboren werden? Deutschlandjedenfalls steckt "in unserer tiefsten Krise seit der Nachkriegszeit.Wir lächeln über (...) Schauspieler-Politiker wie RonaldReagan und Arnold Schwarzenegger. Dabei sind wir mit unseren blassenGesichtern und ihrem Blabla schlechter dran", jammert Bild.
 
Jemand muss also aufräumen - und Deutschlandruft nach U.S. Arnie!
 

Das könnte Sie auch interessieren

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.