06.10.2003 13:53 |

Eishockey-Märchen

Minnesota mit Christoph Brandner

Gewaltiger Karriersprung von Christoph Brandner: Der Eishockeyspieler hat sich in der National Hockey League (NHL) in den Kader von Minnesota Wild gespielt. Der Flügelstürmer aus der Steiermark startet mit dem Auswärtsspiel bei den Chicago Blackhawks in die heurige Saison.
Brandner ist nach Torhüter Reinhard Divisder zweite Österreicher, der sich anschickt, in der bestenEishockey-Liga der Welt, der NHL, Karriere zu machen. "Ich bineinfach froh, dass ich es in die Mannschaft geschafft habe", sagteder 28-jährige Brandner.
 
Der Ruf der NHL
Bereits im Vorjahr wollten die Talente-Scouts vonMinnesota Wild Brandner verpflichten, der Steirer entschied sichaber dann doch für die Krefeld Pinguine in der DeutschenHockey-Liga. Mit den Krefeldern legte Brandner eine sensationelleSaison hin, wurde Meister, Torschützenkönig und sogarzum besten Spieler der Liga gewählt.
 
Fixes Mitglied im Kader
Ein zweites Mal konnte der Stürmer dem Ruf derNHL nicht widerstehen. 67 Spieler wurden von Minnesota zu Testspieleneingeladen. Brandner machte eine ausgezeichnete Figur und stehtseitdem als fixes Mitglied im 24-Mann-Kader bei Minnesota Wild.
 
Anspruchsloser Neuling
Ansprüche stellt er keine: "Ich bin ein Neulingund nehme mir nicht heraus, für etwas zuständig zu sein.Ich werde defensiv meine Arbeit tun und versuchen, so wenig Fehlerwie möglich zu machen."
Samstag, 08. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten