Sa, 23. Juni 2018

Jet Lag

02.10.2003 11:57

Jean Reno und Juliette Binoche haben "Jet Lag"

Rien ne va plus. In dieser Nacht geht nichts mehr: Wetter- und Streikkapriolen auf dem Pariser Flughafen Charles de Gaulle.
Felix (Jean Reno), französischer Tiefkühl-Großhändler,von Liebeskummer wie US-Jet-Lag gleichermaßen gebeutelt,zeigt sich frostig, als ihn Rose (Juliette Binoche), grell geschminkteKosmetikerin, um Hilfe bittet: Ihr Handy hat sie soeben im Kloversenkt, ihr Flug nach Mexiko ist gecancelt und ein Ex-Loverspielt im Transitraum den starken Mann ...
 
Zank und mächtiges Herzklopfen
Hier werden zwei französische Publikumslieblingevor den Romantik-Karren gespannt. In routinierter Screwball-Manierfolgt auf den kultivierten Zank mächtiges Herzklopfen. Allein,man nimmt den eiden die Amour fou nicht so recht ab, auch wennsich Jean Reno redlich bemüht, seine Zufallsbekanntschaftnach allen Regeln der Kunst einzukochen.
 
Von Christina Krisch

Das könnte Sie auch interessieren

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.