08.09.2003 12:03 |

Nach 12 Mio km

Belgischer Trucker in Pension geschickt

Roger "Max" De Blauwer (74), Lastwagenfahrer aus Schepdaal bei Brüssel, weint um seinen Truck. Nach zwölf Millionen Kilometern - das entspricht 300 Erdumrundungen - muss der Chauffeur Ende des Monats das Lenkrad aus der Hand geben.
vorgeschriebenen Gesundheitstest für alleFahrer über 50 sei er nicht einmal mehr eingeladen worden,klagte De Blauwer in der Zeitung "Het Laatste Nieuws" vom Montag:"Sie wollen mich einfach nicht mehr."
 
Trucker Max möchte bis zum 80. Geburtstag weiterfahren:"Ich kann locker noch fünf Jahre mithalten mit den Jungspunden."Die medizinischen Prüfungen für seine Erlaubnis zumTransport von Gefahrgut habe er vor zwei Jahren ohne Problemebestanden: "Nur in Russland fährt noch jemand mit gefährlichenGütern, der älter ist." De Blauwers Sohn Marcel hältden Vater für süchtig: "Wenn er zu Hause ist, setzter sich alle fünf Minuten in die Fahrerkabine." Der Vatersollte aber aufhören und das Leben genießen. Doch einLeben ohne Truck kann sich der Senior nicht vorstellen: "Ich willfahren, sogar umsonst. Haben Sie keinen Job für mich?"
Donnerstag, 17. Juni 2021
Wetter Symbol