Foto: GEPA

Stefan Kraft nur von Überflieger Prevc besiegt

14.02.2016, 17:59

Stefan Kraft hat beim dritten Weltcup- Skifliegen in Vikersund den tollen zweiten Platz belegt! Der Salzburger, der damit seine dritte Podestplatzierung in dieser Saison geschafft hat, musste sich Überflieger Peter Prevc um 7,4 Punkte geschlagen geben. Der 23- jährige Slowene feierte seinen insgesamt 17. Weltcupsieg, den elften in dieser Saison. Rang drei ging an den Norweger Andreas Stjernen.

Am Ende musste Prevc allerdings doch noch etwas zittern, obwohl er im zweiten Durchgang mit 249 Metern gleich 18 weiter geflogen war als der bis vor ihm führende Kraft. Denn nach der Landung rodelte Prevc dahin und griff mit den Händen in den Schnee, was ihm hohe Abzüge bei den Punkterichtern brachte. Der doch große Weitenunterschied verhalf dem Slowenen aber nach Rang vier am Freitag und dem Sieg am Samstag zu einem Vikersund- Double. "Der zweite Flug war ein bisschen gefährlich für mich. Ich habe versucht, so weit wie möglich zu fliegen", konstatierte Prevc.

Weltrekord von Fannemel blieb unangetastet

Auch der drittplatzierte Stjernen war - allerdings schon im ersten Durchgang - auf 249 Meter gesegelt, diese beiden Springer kamen dem im Vorjahr von Anders Fannemel (NOR) aufgestellten Weltrekord am nächsten. Doch die 251,5 Meter bleiben als Bestmarke stehen - und daran wird voraussichtlich auch die letzte Skiflug- Station dieser Saison in Planica nichts ändern. Schon in der Qualifikation hatte sich Kraft den österreichischen Skiflug- Rekord geholt. Mit 246,5 Metern verbesserte er damit die bisherige rot- weiß- rote Bestmarke von Gregor Schlierenzauer (Vikersund 2011) um drei Meter und seine eigene um 6,5.

Foto: APA/AFP/NTB Scanpix/TERJE BENDIKSBY

Kraft: "Das war genial"

Kraft sprach von einem "unbeschreiblichen" Tag mit dem österreichischen Rekord und Platz zwei als Draufgabe. "Dafür wird man Skispringer, dafür trainiert man im Sommer. Das war heute genial. Der österreichische Rekord ist schön, ich bin voll happy", meinte Kraft im Interview mit dem ORF. Der zweite Rang sei für ihn und das gesamte Team wichtig.

Hayböck als zweitbester ÖSV- Adler auf Platz 9

Zweitbester ÖSV- Springer wurde Michael Hayböck als Neunter. Manuel Poppinger (20.) und Manuel Fettner (27.) kamen ebenfalls in die Punkteränge. Thomas Hofer war als fünfter Österreicher als 36. ausgeschieden wie übrigens auch Freitag- Sieger Robert Kranjec, der seinen Flug bei schlechten Bedingungen verpatzte. Er musste damit im Skiflug- Weltcup seine Führung nach drei Bewerben an seinen Landsmann Prevc abgeben.

In der Weltcup- Gesamtwertung steuert Prevc weiter auf seine erste große Weltcup- Kristallkugel zu. Der Slowene liegt mit 1.574 Punkten schon 572 Zähler vor Severin Freund. Bester Österreicher ist weiterhin der fünftplatzierte Kraft mit 723 Punkten. Er liegt fünf Punkte vor seinem Zimmerkollegen Hayböck.

Das Ergebnis:

1. Peter Prevc (SLO)                     469,0 Punkte (237,0 m/249,0)
2. Stefan Kraft (AUT)                   461,6        (238,0/231,0)
3. Andreas Stjernen (NOR)           459,7        (249,0/231,0)
4. Severin Freund (GER)               454,5        (236,5/226,5)
5. Daniel- Andre Tande (NOR)        454,2        (229,5/242,0)
6. Kenneth Gangnes (NOR)          447,7        (219,0/248,5)
7. Johann Forfang (NOR)              443,2        (214,0/243,5)
8. Anders Fannemel (NOR)           434,1        (239,5/216,0)
9. Michael Hayböck (AUT)             429,2        (224,0/217,5)
10. Noriaki Kasai (JPN)                 415,0        (199,0/237,5)
11. Taku Takeuchi (JPN)               410,6        (215,5/228,0)
12. Piotr Zyla (POL)                      408,7        (216,0/228,0)
13. Simon Ammann (SUI)             407,4        (225,5/222,0)
14. Jurij Tepes (SLO)                    407,0        (225,5/214,5)
15. Markus Eisenbichler (GER)       401,7        (225,5/218,5)
16. Joachim Hauer (NOR)              397,5        (217,0/219,0)
17. Richard Freitag (GER)              390,5        (223,0/209,5)
18. Robert Johansson (NOR)         388,0        (227,5/206,0)
19. Andreas Wank (GER)             380,9        (211,5/212,0)
20. Manuel Poppinger (AUT)         377,9        (219,5/202,0)
21. Daiki Ito (JPN)                       375,7        (206,5/209,0)
22. M. Boyd- Clowes (CAN)           374,2        (221,5/205,5)
23. Kamil Stoch (POL)                  369,5        (213,0/200,5)
24. Shohei Tochimoto (JPN)          367,2        (212,0/199,5)
25. V. Descombes Sevoie (FRA)    362,7        (230,5/200,5)
26. Andrzej Stekala (POL)          358,9        (209,5/194,5)
27. Manuel Fettner (AUT)           355,6        (219,5/188,5)
28. Karl Geiger (GER)                 355,4        (215,5/200,0)
29. Cestmir Kozisek (CZE)          346,9        (226,0/185,0)
30. Kevin Bickner (USA)              325,6        (214,5/173,5)
Im ersten Durchgang u.a. out: Thomas Hofer (AUT/36.), Robert Kranjec (SLO)

Der Stand im Gesamtweltcup:

1. Peter Prevc (SLO)                 1574
2. Severin Freund (GER)           1002
3. Kenneth Gangnes (NOR)        940
4. Johann Forfang (NOR)            779
5. Stefan Kraft (AUT)                 723
6. Michael Hayböck (AUT)            718
7. Noriaki Kasai (JPN)                  570
8. Daniel- Andre Tande (NOR)      535
9. Richard Freitag (GER)             485
10. Anders Fannemel (NOR)        453
11. Andreas Stjernen (NOR)       438
12. Domen Prevc (SLO)              413
13. Roman Koudelka (CZE)         344
14. Andreas Wellinger (GER)       341
15. Simon Ammann (SUI)           329
Weiters:
22. Manuel Fettner (AUT)             175
24. Manuel Poppinger (AUT)         147
36. Andreas Kofler (AUT)             62
40. Gregor Schlierenzauer (AUT)   53
47. Thomas Hofer (AUT)              25
56. Philipp Aschenwald (AUT)        18
63. Markus Schiffner (AUT)            7
72. Clemens Aigner (AUT)             2

Der Stand im Nationencup:

1. Norwegen       4629
2. Slowenien       3849
3. Deutschland    3694
4. Österreich       3080
5. Japan             1732
6. Polen              1453
7. Tschechien     1291
8. Schweiz          642
9. Finnland         206
10. Frankreich    145

Der Stand im Skiflug- Weltcup:

1. Peter Prevc (SLO)               250
2. Kenneth Gangnes (NOR)     170
3. Stefan Kraft (AUT)             165
4. Robert Kranjec (SLO)         160
5. Johann Forfang (NOR)        148
6. Andreas Stjernen (NOR)     122
6. Noriaki Kasai (JPN)             122
8. Severin Freund (GER)        121
9. Daniel- Andre Tande (NOR) 103
10. Michael Hayböck (AUT)    101
11. Anders Fannemel (NOR)   70
12. Jurij Tepes (SLO)             60
13. Joachim Hauer (NOR)       54
14. Simon Ammann (SUI)      54
15. Richard Freitag (GER)       52
Weiters:
17. Manuel Poppinger (AUT)   40
25. Thomas Hofer (AUT)        17
37. Manuel Fettner (AUT)       4

14.02.2016, 17:59
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum