Foto: GEPA

Schöffmann/Payer gewinnen Gasteiner Parallelslalom

09.01.2016, 15:26

Mit einem österreichischen Heimsieg ist am Samstag der alpine Snowboard- Weltcup in Bad Gastein zu Ende gegangen. Das Kärntner Duo Sabine Schöffmann und Alexander Payer gewann im Parallelslalom- Teamevent, holte damit den ersten Saisonsieg für die ÖSV- Raceboarder und den ersten rot- weiß- roten Podestplatz überhaupt in diesem neuen Format, das zum dritten Mal ausgetragen wurde.

Das als Österreich II ins Rennen gegangene ÖSV- Tandem setzte sich im Finale gegen das mit Selina Jörg und Stefan Baumeister besetzte Team Deutschland II durch. Rang drei ging an das unter Russland II gestartete Ehepaar Alena Sawarsina/Vic Wild. Julia Dujmovits/Benjamin Karl waren im Viertelfinale in einem rein österreichischen Duell gegen Schöffmann/Payer ausgeschieden und landeten in der Endabrechnung auf Platz sieben. Marion Kreiner/Andreas Prommegger scheiterten im Achtelfinale an Jörg/Baumeister und belegten Rang zehn.

"Ein sensationelles Wochenende. Großes Lob an Alex und die Veranstalter, die wie immer ein perfektes Event organisiert haben", jubelte Schöffmann. Für Payer war es der erste Weltcupsieg seiner Karriere: "Dass mir das bei einem Heimrennen gelingt und noch dazu mit Sabine im Team, ist natürlich ein Traum."

Schöffmann: "Habe mich versöhnt mit dem Hang"

Schöffmann hatte zuvor einen Weltcupsieg zu Buche stehen, dieser war ihr in der vergangenen Saison im Montafon gelungen. In Gastein war die 23- Jährige vor ihrem dritten Platz im Einzel- Parallelslalom am Freitag nicht über einen elften Rang (Parallelslalom 2013) hinausgekommen. "Ich glaube, ich habe mich versöhnt mit dem Hang. Ich weiß nicht, was anders war. Ich habe ein bisschen an der Linie gearbeitet in der letzten Woche, das hat gut geklappt", erklärte sie.

Von Payers Darbietung blieb speziell sein fulminantes Finish im Halbfinale hängen, in dem er bereits im Schnee gelegen war und Doppel- Olympiasieger Wild trotzdem noch abfing. "Es war wirklich lässig zum Fahren. Die Zuschauer waren cool, und gefahren bin ich auch noch gut", meinte der 26- Jährige.

Payer spricht von "Super- Harmonie"

Seiner Partnerin streute Payer Rosen. "Der Erfolg ist auch deshalb etwas Besonderes, weil ich mit Sabine schon seit Kindheitstagen zusammen Snowboard fahre", sagte er. "Es war schon von Beginn weg einfach eine Super- Harmonie da, und das ist, was man in so einem Rennen braucht. Da muss wirklich alles stimmen, nicht nur das Sportliche, sondern auch das Zwischenmenschliche."

Dass das Zusammenspiel einwandfrei funktioniert habe, betonte auch Schöffmann. "Es ist cool, wenn man sich einen Erfolg mit einem Super- Teamkollegen teilen kann. Alex ist großartig gefahren. Dass er Vic Wild noch abgefangen hat, war unglaublich." Den Teambewerb müsse man taktisch etwas anders anlegen. "Als erster Fahrer kann man nicht auf Teufel komm raus attackieren. Wir beide haben unsere Aufgaben perfekt erledigt."

Beiden nehmen jedenfalls viel Selbstvertrauen für die kommenden Aufgaben im Weltcup mit. "Heuer hat es ja bis jetzt noch nicht so geklappt", meinte Schöffmann rückblickend. Payer hoffte, "dass es bald auch im Einzel mit dem ersten Podestplatz in dieser Saison klappt". Der Snowboard- Weltcup gastiert am 23. Jänner im slowenischen Rogla, wo der zweite Parallel- Riesentorlauf der Saison stattfindet.

09.01.2016, 15:26
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum