"Schlieri" holt 50. Weltcup- Sieg und Skiflug- Wertung

22.03.2013, 17:07
Der Tiroler Gregor Schlierenzauer hat am Freitag in Planica einen weiteren Meilenstein gesetzt und mit seinem insgesamt 50. Weltcup-Sieg vorzeitig zum dritten Mal das Skiflug-Gesamtklassement gewonnen. Der 23-jährige Weltcup-Gesamtsieger triumphierte beim Saisonfinale nach Flügen auf 217,5 und 213,5 Meter deutlich vor dem Slowenen Peter Prevc und dem Polen Piotr Zyla.

Damit ist Schlierenzauer der dritte Gesamterfolg in der Flugwertung nach 2008/09 und 2010/11 im abschließenden Einzelbewerb am Sonntag nicht mehr zu nehmen. Er führt nach seinem fünften Planica- Sieg uneinholbar 153 Punkte vor Weltmeister und Lokalmatador Robert Kranjec, der Fünfter wurde. Der Rekordmann aus dem Stubaital durfte sich neben seinem Jubiläumserfolg auch über den bereits 14. in einem Skifliegen freuen.

Schlierenzauer: "Lässig, wieder ganz oben zu stehen"

"Es klingt eigentlich unglaublich, wenn mir das vor der Saison jemand gesagt hätte, hätte ich ihm den Vogel gedeutet. Richtig realisieren werde ich es erst nach Sonntag können, wenn dann alles vorbei ist. Ich bin natürlich sehr zufrieden, es ist lässig, wieder ganz oben zu stehen", erklärte der Vierschanzentournee- Sieger, der zuletzt in Oslo ebenfalls gewonnen hatte.

Der Dominator des Winters (zehn Saisonsiege) holte für das ÖSV- Team einmal mehr im Alleingang die Kohlen aus dem Feuer, denn die nächsten Österreicher waren mit Wolfgang Loitzl und Martin Koch erst auf den Positionen 20 und 21 zu finden. Flugspezialist Koch war ratlos. "Ich habe keine Ahnung, wo ich ansetzen soll. Das ist einfach bitter", meinte der WM- Dritte aus dem nahen Kärnten.

ÖSV- Team baut Führung im Nationencup wieder aus

Trotz des bescheidenen Mannschaftsabschneidens verdoppelte das ÖSV- Team seinen Vorsprung in der Nationenwertung auf Norwegen auf 92 Punkte. Das rückte angesichts eines schweren Sturzes von Anders Jacobsen aber in den Hintergrund. Der nach dem ersten Durchgang nur auf Platz 23 gelegene Tournee- Zweite kam im Finale bei einem Satz auf 218,0 Meter im Auslauf zu Sturz und wurde mit Verdacht auf eine Knieverletzung abtransportiert.

Wie das norwegische Team am Freitagabend nach ärztlichen Untersuchungen bekannt gab, erlitt Jacobsen bei seinem Sturz im drittletzten Saisonbewerb einen Kreuzbandriss im rechten Knie. Der WM- Dritte von der Großschanze muss sich demnächst operieren lassen und mehrere Monate pausieren.

Slowenisches Team um Prevc und Kranjec bärenstark

Der beste Norweger war diesmal Andreas Stjernen als Siebenter. Noch viel schlechter schnitt Deutschland (Severin Freund wurde Neunter) ab – damit sind die DSV- Adler aus dem Rennen um die Teamwertung. Geschlossen stark präsentierten sich hingegen die Slowenen, die neben Prevc und Kranjec mit Jurij Tepes (Tageshöchstweite von 223,5 Metern im zweiten Durchgang) als Sechstem drei Athleten in die Top Ten brachten.

Das Ergebnis:

Rang Name Nation 1. DG 2. DG Punkte
1 SCHLIERENZAUER Gregor AUT 217.5 m 213.5 m 412.2
2 PREVC Peter SLO 214.0 215.5 405.9
3 ZYLA Piotr POL 212.5 216.5 402.5
4 KASAI Noriaki JPN 202.5 215.5 399.1
5 KRANJEC Robert SLO 208.5 214.5 396.2
6 TEPES Jurij SLO 198.5 223.5 393.7
7 STJERNEN Andreas NOR 205.5 205.0 375.2
8 KOT Maciej POL 205.5 198.5 374.7
9 FREUND Severin GER 194.5 206.5 374.5
10 MATURA Jan CZE 200.0 204.5 374.3
11 STOCH Kamil POL 200.0 200.0 372.5
12 ITO Daiki JPN 191.0 208.5 370.2
13 NURMSALU Kaarel EST 194.5 200.5 368.3
14 DESCOMBES SEVOIE V. FRA 190.5 204.5 363.7
15 BARDAL Anders NOR 199.0 194.5 363.4
16 ZOGRAFSKI Vladimir BUL 192.0 201.5 362.4
17 POGRAJC Andraz SLO 190.0 198.5 361.7
18 HAJEK Antonin CZE 186.0 203.5 361.6
19 WELLINGER Andreas GER 186.5 197.5 356.8
20 LOITZL Wolfgang AUT 196.0 195.5 355.9
21 KOCH Martin AUT 189.5 201.0 354.5
22 JACOBSEN Anders NOR 199.0 218.0 353.6
23 ELVERUM SORSELL Kim R. NOR 190.5 195.0 353.2
24 DESCHWANDEN Gregor SUI 192.0 196.5 352.9
25 VELTA Rune NOR 196.0 192.5 352.2
26 FANNEMEL Anders NOR 195.5 197.0 352.0
27 KRAFT Stefan AUT 190.5 196.5 350.8
28 HLAVA Lukas CZE 189.0 189.5 343.6
29 TAKEUCHI Taku JPN 188.0 186.5 343.4
30 FETTNER Manuel AUT 192.5 185.5 339.2

22.03.2013, 17:07
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum