Foto: APA/Krugfoto/Daniel Krug

Salzburg stellt in Viertelfinal- Serie auf 2:2

14.03.2014, 21:44
Red Bull Salzburg hat am Freitag im Viertelfinal-Playoff der Erste Bank Eishockey Liga gegen den Dornbirner EC auf 2:2 gestellt. Die Bullen gewannen auswärts mit 4:2 und machten somit einen 0:2-Rückstand in der Serie wett. Gute Karten auf den Aufstieg haben der VSV und die Black Wings Linz, die in ihren Serien gegen die Vienna Capitals bzw. Znojmo jeweils auf 3:1 stellten. Südtirol hat als erstes Team ein Halbfinal-Ticket fix: Die Bozner rangen Fehervar auswärts mit 4:3 nieder und stellten damit in der Best-of-seven-Serie auf 4:0.

In Dornbirn erlebten die 4.200 Zuschauer ein Wechselbad der Gefühle. Zwei Treffer durch Aquino in der 8. bzw. 37. Minute hatten die Vorarlberger der Sensation wieder ein Stück näher gebracht. Doch ein Doppelschlag mit Pausenunterbrechung kippte das Match: Boivin 53 Sekunden vor der ersten Pause und Kristler 20 Sekunden nach dem ersten Wechsel schafften den Ausgleich zum 2:2. In der Folge scorten auch noch Cullen (42.) und erneut Boivin (57./PP) zum 4:2.

Caps droht Viertelfinal- Aus

Eine mögliche Vorentscheidung über den Aufstieg ins Halbfinale fiel in Villach: Die Capitals bezogen gegen die Hausherren eine 3:7- Schlappe und stehen damit am Sonntag bei 1:3 in der Serie unter enormem Druck. Zwar gingen die Wiener zweimal verdient in Führung, aber 89 bzw. 95 Sekunden danach fiel jeweils fast postwendend der Ausgleich für den VSV. Nach zwei Powerplay- Toren von Gerhard Unterluggauer (12., 21.) schien dann bereits die Vorentscheidung für die Kärntner gefallen zu sein, zudem verzeichneten die immer dominanter werdenden Gastgeber auch zwei Stangentreffer.

Aber ein Tormannwechsel nach dem 2:4 - für den schwachen Zaba kam Penker - brachte frischen Elan bei den Wienern und Jamie Fraser verkürzte noch im zweiten Drittel auf 3:4. Mitten in die Drangperiode der Capitals drehten dann jedoch zwei weitere Treffer des insgesamt dreifachen VSV- Torschützen John Hughes die lange dramatische Partie endgültig zugunsten der Kärntner.

Black Wings biegen Znojmo zum dritten Mal in Folge

In Linz gingen die Hausherren schnell mit 3:0 in Führung und konnten sich sogar einen vergebenen Penalty von Ulmer leisten. Znojmo kam erst in der 31. Minute zum ersten Tor. Nach dem Anschlusstreffer zum 2:3 durch Fiala (44.) war in der Arena in Linz Feuer am Dach. Vor allem Torhüter Michael Ouzas stemmte sich aber erfolgreich gegen die Angriffe der Tschechen, die im Finish dann auch nicht mehr zusetzen konnten. Nach dem dritten Sieg in Folge haben die Black Wings nun klar die besseren Karten.

Südtirol kann sich bereits zurücklehnen, Fehervar muss dagegen seine Wunden lecken. Die Ungarn kämpften aufopfernd um eine Verlängerung ihres EBEL- Auftritts, glichen ein 1:3 noch zum 3:3 aus und mussten am Ende doch mit hängenden Köpfen vom Eis. Alexander Egger scorte in der 58. Minute den entscheidenden Treffer zum 4:3- Auswärtssieg des HCB Südtirol.

14.03.2014, 21:44
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum