Foto: EPA

Reichelt- Start beim WC- Auftakt in Sölden ungewiss

06.10.2013, 12:55
Der Saisonauftakt im alpinen Ski-Weltcup in drei Wochen in Sölden könnte ohne Hannes Reichelt stattfinden. Der Salzburger laboriert seit Wochen an einer hartnäckigen Rückenverletzung. Er leide an einer schweren Entzündung samt Schwellung im Wirbelkanal, die vor allem bei den Bewegungsabläufen im Riesentorlauf große Probleme bereite, so Reichelt.

Zugezogen hat sich Reichelt die Rückenblessur bereits vor einigen Wochen beim Training in Bormio, wo er im vergangen Winter in der Abfahrt triumphiert hatte. Das anschließende Speed- Trainingslager in Chile konnte er noch absolvieren, jenes der Riesentorläufer in Argentinien musste er hingegen vorzeitig abbrechen. Seither stand der 33- Jährige nicht mehr auf den Skiern.

"Ganz ehrlich, ich habe keine Ahnung, ob ein Antreten möglich ist", meinte der Vorjahressechste zu den Chancen auf einen Start in Sölden. Am Montag will es Reichelt erstmals wieder versuchen. "Wenn das halbwegs beschwerdefrei möglich ist, kann sich für mich ein Start trotz allen noch ausgehen", so der WM- Vierte im Super- G hoffnungsvoll.

06.10.2013, 12:55
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum