Foto: EPA/picturedesk.com

Jamaikas Bob- Team wieder für Olympia qualifiziert

21.01.2014, 09:35
Die Olympischen Spiele in Sotschi sind um eine Attraktion reicher, denn Jamaika wird wieder ein Bob-Team stellen, nachdem die Qualifikation 2006 und 2010 jeweils verpasst worden war. Pilotiert wird der Zweierbob von Winston Watt (rechts im Bild), der bereits 1994, 1998 und 2002 an Winterspielen teilgenommen hat.

Jamaikas Olympischem Komitee wurde am Montag vom Weltverband FIBT ein Quotenplatz für Sotschi zugesprochen. Neben Watt wird wohl Marvin Dixon als Anschieber an den Start gehen. "Dass wir wieder dabei sind, bedeutet für Jamaika sehr viel", freute sich der 46 Jahre alte Watt, der von seinen früheren Auftritten weiß, dass er auf einen Sympathie- Bonus zählen kann.

Derzeit wird allerdings noch an der Finanzierung des Olympia- Auftritts gearbeitet. 60.000 Euro sind für den Ausflug nach Sotschi nötig, Sponsoren und Spenden sind herzlich willkommen.

Das erste jamaikanische Olympia- Bobteam 1988 in Calgary hatte Disney einige Jahre später zum Kinohit "Cool Runnings" inspiriert.

21.01.2014, 09:35
geo
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum