Hirscher holt Platz 2 hinter überragendem Ligety

02.02.2014, 14:58
Marcel Hirscher hat am Sonntag Platz zwei im Riesentorlauf von St. Moritz geholt und damit auch die Führung im Gesamtweltcup übernommen. Der Salzburger musste sich nur dem erneut in einer eigenen Liga fahrenden Ted Ligety geschlagen geben. Der US-Amerikaner siegte gigantische 1,51 Sekunden vor Hirscher und 1,69 Sekunden vor dem Franzosen Alexis Pinturault.

Der Salzburger Philipp Schörghofer landete als zweitbester Österreicher auf Rang fünf, Benjamin Raich wurde Elfter, Marcel Mathis 16., Matthias Mayer 22. und der mit Startnummer 62 ins Rennen gegangene Stefan Brennsteiner belegte unmittelbar dahinter den 23. Platz. Romed Baumann und Manuel Feller sind im ersten Durchgang ausgeschieden.

Während Ligety den 21. Weltcup- Sieg seiner Karriere bejubelte, freute sich Hirscher über seinen mittlerweile 57. Podest. Im Gesamtweltcup führt der Salzburger nun 58 Punkte vor Aksel Lund Svindal. Der Norweger erlebte in der Schweiz ein Wochenende zum Vergessen. Zunächst wurde die Abfahrt abgesagt, dann kam im Riesentorlauf im zweiten Durchgang nach einem Sturz das Aus.

Zweimal Laufbestzeit von Ligety

Ligety war sichtlich erleichtert, nach längerer Pause wieder einmal eine echte Machtdemonstration abgeliefert zu haben. "Das war sehr wichtig für meine Selbstbestätigung. Das habe ich gebraucht. So zu Olympia zu reisen, das ist ein sehr gutes Gefühl", meinte der Dreifachweltmeister von Schladming 2013. Die Bedingungen nach reichlich Neuschnee und mit viel Nebel bezeichnete Ligety als "extrem schwierig", dennoch knallte er gleich zweimal Laufbestzeit hin.

Hirscher kämpfte in St. Moritz mit Rückenschmerzen und im ersten Durchgang auch mit Materialproblemen. "Da bin ich überhaupt nicht vom Fleck gekommen, weil ich ein zu aggressives Modell gewählt habe, aber im Endeffekt kann ich sehr zufrieden sein", meinte Hirscher.

Ein Befreiungsschlag rechtzeitig vor Olympia ist Schörghofer gelungen. "Das gibt mir sicher Selbstvertrauen. Ich bin richtig happy mit dem fünften Platz", freute sich der Salzburger.

Nach Olympia geht es bei den Herren Anfang März in Kvitfjell mit einer Abfahrt und einem Super- G weiter.

Das Ergebnis:


Rang Name Nation Lauf 1 Lauf 2 Gesamt
1 LIGETY Ted USA 1:18.80 1:19.95 2:38.75
2 HIRSCHER Marcel AUT 1:20.23 1:20.03 2:40.26
3 PINTURAULT Alexis FRA 1:20.08 1:20.36 2:40.44
4 OLSSON Matts SWE 1:20.71 1:20.72 2:41.43
5 SCHÖRGHOFER Philipp AUT 1:20.71 1:20.84 2:41.55
6 NANI Roberto ITA 1:21.10 1:20.89 2:41.99
7 MUFFAT- JEANDET Victor FRA 1:21.24 1:20.79 2:42.03
8 DOPFER Fritz GER 1:20.67 1:21.44 2:42.11
9 HAUGEN Leif Kristian NOR 1:21.77 1:20.81 2:42.58
10 FANARA Thomas FRA 1:21.16 1:21.55 2:42.71
11 RAICH Benjamin AUT 1:21.50 1:21.23 2:42.73
12 KRISTOFFERSEN Henrik NOR 1:22.31 1:20.72 2:43.03
13 JANSRUD Kjetil NOR 1:22.52 1:20.73 2:43.25
14 MÖLGG Manfred ITA 1:21.54 1:21.81 2:43.35
15 LUITZ Stefan GER 1:21.80 1:21.68 2:43.48
16 MATHIS Marcel AUT 1:21.62 1:22.08 2:43.70
17 JITLOFF Tim USA 1:21.99 1:21.85 2:43.84
18 MYHRER Andre SWE 1:21.71 1:22.22 2:43.93
19 BLARDONE Massimiliano ITA 1:22.31 1:21.97 2:44.28
20 MISSILLIER Steve FRA 1:22.60 1:21.75 2:44.35
21 SCHWAIGER Dominik GER 1:23.28 1:21.24 2:44.52
22 MAYER Matthias AUT 1:23.26 1:21.45 2:44.71
23 BRENNSTEINER Stefan AUT 1:23.31 1:21.44 2:44.75
24 JANKA Carlo SUI 1:22.71 1:22.08 2:44.79
25 BORSOTTI Giovanni ITA 1:23.59 1:21.38 2:44.97
26 MONSEN Marcus NOR 1:23.98 1:21.32 2:45.30
27 SIMONCELLI Davide ITA 1:21.86 1:23.66 2:45.52
28 DE ALIPRANDINI Luca ITA 1:22.60 1:23.06 2:45.66
29 SANDELL Marcus FIN 1:22.10 1:23.96 2:46.06

02.02.2014, 14:58
red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum