Foto: APA/EXPA/ JOHANN GRODER

Herbst erleidet Zerrung und Überdehnung im Knie

04.01.2014, 12:27
Slalom-Spezialist Reinfried Herbst hat sich bereits vor ein paar Tagen beim Training in Lienz eine Innenbandzerrung und Überdehnung im rechten Knie zugezogen. Dem Salzburger verschnitt es den Ski, woraufhin er ausgehebelt wurde. Beim Weltcup am Montag in Bormio will er aber an den Start gehen.

"Da war wahrscheinlich ein kleiner Hügel, den ich übersehen habe. Ich hatte Riesenglück, dass es mir den Fuß nicht mehr verdreht hat", erläuterte Herbst.

"Jeder weiß, wie so etwas bei jeder Drehbewegung des Knies schmerzt. Bis Montag muss ich Ruhe geben und mich therapeutisch behandeln lassen", meinte Herbst, der aber hoffte, bereits am Sonntag ein paar Schwünge zu machen. "Jeder Tag ist jetzt wichtig, um das Knie für Bormio wieder fit zu bekommen."

04.01.2014, 12:27
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum