Foto: APA/GEORG HOCHMUTH

"Didl" Diethart will in Engelberg aus seinem Tief

17.12.2014, 17:49
Superadler Thomas Diethart ist kein abergläubischer Mensch, Engelberg ist für den Niederösterreicher aber ein magischer Ort. Er sprang sich dort im Vorjahr als Nobody ins Tournee-Team, drei Wochen später kürte er sich in Bischofshofen zum Tournee-Sieger. Jetzt sucht "Didl" im Schweizer Wintersportort wieder sein Glück.

"Ich freue mich auf Engelberg. Die Titlis- Schanze liegt mir einfach. Dort kann ich meine Stärken voll ausspielen", sagte Thomas Diethart am Mittwoch auf der Autofahrt in den Schweizer Wintersportort mit aufgekratzter Stimme. Der 22- Jährige ist guter Dinge, dass er am Wochenende auf seiner Lieblingsschanze dem verkorksten Saisonstart endlich davonspringen kann.

In Negativspirale gefangen

Denn irgendwo, irgendwie, irgendwann zwischen dem Finale im März und dem Auftakt Mitte November ist dem Tournee- Sieger die Leichtigkeit des Fliegens verloren gegangen. "Didl" verpasste in fünf Weltcupspringen in Folge die Punkteränge

Cheftrainer Heinz Kuttin verordnete dem Jungstar ebenso wie Oldie Wolfgang Loitzl eine Wettkampfpause. Extra- Training in Lillehammer und in Ramsau statt des Weltcup- Trips nach Russland. "Es ist einiges weitergegangen. Ich bin auf einige Sachen draufgekommen, die nicht gepasst haben", sprüht Diethart plötzlich wieder vor Tatendrang. Er will sich in Engelberg das Selbstvertrauen für die Tournee holen.

Fettner holt weiteren Tournee- Startplatz

Einen wichtigen Erfolg verbuchten die ÖSV- Skispringer an der Nebenfront. Weil die Kontinentalcup- Bewerbe am Wochenende wegen Schneemangels ausfallen, stehen die Extra- Tickets für die Tournee schon fest. Team- Weltmeister Manuel Fettner holte als Gesamtdritter einen siebenten Startplatz heraus.

17.12.2014, 17:49
Norbert Niederacher, Kronen Zeitung
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum