Foto: www.anna-fenninger.at, Thomas Kettner/KAMPA

Der Kuschel- Modus macht Anna heiß

09.03.2014, 19:16
Anna Fenninger genoss vor dem großen Duell um den Gesamtweltcup mit der Deutschen Maria Höfl-Riesch beim Weltcupfinale in Lenzerheide noch einen 30-Stunden-Stopp daheim. Wird sie vielleicht sogar im Slalom an den Start gehen?

Ab nach Hause. Rein in die Wohlfühl- Zone - und weg vom Weltcup- Stress. Kurz, aber doch...

Foto: APA/EPA/JUSTIN LANE

Während sich Maria Höfl- Riesch am Samstag noch in Aare durchs Schneetreiben zu Slalom- Platz sieben und der Weltcupführung kämpfte, war Anna Fenninger schon wieder in Salzburg. Und während der Weltcuptross direkt von Mittelschweden zum ersten Abfahrtstraining in die Lenzerheide aufbrach, packte Anna zu Hause wieder die Tasche.

Die rund 30 Stunden dahoam waren schon in Sotschi geplant worden. Damals ging es in erster Linie darum, die besten Voraussetzungen für den Kampf um kleines Kristall zu schaffen. Jetzt aber ist der Kuschel- Modus die Basis fürs Duell gegen Maria Höfl- Riesch um den Gesamtweltcup. 29 Punkte liegt die Deutsche voraus.

Nur noch Erste oder Zweite!

Eine "goldene Serie" hat Anna in diese Position gebracht. Seit ihrem Super- G-Erfolg bei Olympia war sie nur noch Erste oder Zweite! Fünf Rennen - drei Siege, zwei zweite Plätze.

Höfl- Riesch hat mit dem Slalom noch ein Rennen mehr, Fenninger wird da eigentlich nicht starten. Obwohl: "Wir werden's noch einmal diskutieren", sagt Trainer Flo Winkler.

09.03.2014, 19:16
Georg Fraisl aus Lenzerheide, Kronen Zeitung/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum