Foto: APA/GERT EGGENBERGER

Capitals stürmen mit 4:1- Sieg an die Tabellenspitze

25.11.2012, 21:07
Die Vienna Capitals haben in der 25. EBEL-Runde die Tabellenführung übernommen. Die Wiener setzten sich am Sonntag im Eissportzentrum Kagran gegen den Dornbirner EC verdient mit 4:1 durch, feierten den zehnten Saisonheimsieg und haben nun einen Punkt Vorsprung auf den bisherigen Leader Medvescak Zagreb. Die Kroaten unterlagen den viertplatzierten Black Wings Linz auswärts mit 1:2, es war die erste Niederlage nach vier Siegen in Folge.

Der Ligadritte, der Villacher SV, verlor bei Fehervar klar mit 1:4. In den restlichen Partien gab es jeweils Auswärtserfolge, Red Bull Salzburg ging gegen die Graz 99ers (5:1) genauso als Sieger vom Eis wie der KAC gegen Znojmo (4:3 n.V.) und Schlusslicht HC Innsbruck gegen Olimpija Ljubljana (2:1).

Vienna Capitals gegen Dornbirn verdient siegreich

Die Capitals waren im Duell mit Dornbirn die bessere und gefährlichere Mannschaft. Rotter (26.) und Schlacher (34.) münzten im Mitteldrittel die Überlegenheit auch in die nötigen Tore um. Dornbirn präsentierte sich mit Fortdauer des zweiten Abschnitts etwas verbessert, hatte aber bei zwei Stangenschüssen Pech. Nach dem schnellen 1:2 von Kozek (41./PP) durften die Vorarlberger kurz auf die Wende hoffen, Lakos (46./PP) und abermals Rotter in der Schlussminute (EN) sorgten aber für den verdienten Heimerfolg der "Caps".

Linzer geben Wienern gegen Zagreb Schützenhilfe

Von der Tabellenspitze lachen dürfen die Wiener aber nur dank der Schützenhilfe von Linz. Wolf (6.) und B. Lebler (13.) sorgten gegen Zagreb schon im ersten Abschnitt für die Vorentscheidung. Den Kroaten gelang nur der Anschlusstreffer durch Buck (53.). Die Linzer, bei denen Kapitän Lukas im Schlussdrittel verletzungsbedingt passen musste, bestätigten mit der Revanche für die bisherigen Niederlagen gegen Zagreb (1:5, 1:3) ihre aktuell gute Form, haben sie doch in den jüngsten sechs Runden immer gepunktet.

VSV kassiert dritte Niederlage in Folge

Ganz anders die Situation beim VSV, für den es mit dem 1:4 bei Fehervar die dritte Niederlage in Folge setzte. Die Kärntner, die in den bisherigen Saisonduellen mit den Ungarn jeweils im Penaltyschießen die Oberhand behalten hatten, durften nach Gegentoren von Vas (11.) und Orban (25.) nur im Mitteldrittel kurz Hoffnung schöpfen, als Damon in der 33. Minute der Anschlusstreffer gelang. Nicht einmal sechs Minuten später aber sorgte Metcalfe in Überzahl für das vorentscheidende 3:1 für die Gastgeber, die durch Magosi (55.) den Endstand herstellten.

Graz gegen "Bullen" chancenlos

Einen wichtigen Erfolg nach vier Niederlagen in Folge feierte Salzburg gegen Graz, der Abstand des Neunten auf den Siebenten wurde damit auf acht Punkte verkürzt. Die "Bullen" erwischten die Steirer kalt, zogen bereits im Startabschnitt auf 2:0 davon. Im Mitteldrittel erhöhten die Gäste gegen die klar unterlegenen Grazer sogar auf 5:0. Erst nach 37 Minuten gelang den Gastgebern der Ehrentreffer, Frischmon sorgte im Powerplay für das 1:5. Das Schlussdrittel endete torlos.

KAC setzt Aufwärtstrend fort

Der KAC setzte seinen Aufwärtstrend mit dem zweiten Sieg in Serie fort. Beim 4:3 nach Verlängerung auswärts gegen Znojmo trafen Topscorer Lammers (9./PP), Pirmann (14.) und Schellander (16.) im Anfangsdrittel. Nachdem die Gäste sich dank eines starken Schlussabschnitts in die Verlängerung gekämpft hatten, sorgte dort Cogliano (79.) für die Entscheidung zugunsten des Rekordmeisters. Der KAC ist nach dem ersten Saisonsieg gegen die Tschechen als Achter eines von vier Teams mit 30 Punkten.

Am unteren Ende der Tabelle durfte der abgeschlagene HC Innsbruck über den zweiten Erfolg in Serie jubeln. NHL- Legionär Nödl blieb bei seinem letzten Auftritt im Tirol- Dress vor seiner Rückkehr in die USA ohne Torerfolg, den Sieg fixierte McGregor in Minute 57.

Ergebnisse der 25. Runde:

Fehervar - VSV 4:1 (1:0, 2:1, 1:0)
Olimpija Ljubljana - HC Innsbruck 1:2 (0:0, 0:1, 1:1)
UPC Vienna Capitals - Dornbirner EC 4:1 (0:0, 2:0, 2:1)
Graz 99ers - Red Bull Salzburg 1:5 (0:2, 1:3, 0:0)
Black Wings Linz - Medvescak Zagreb 2:1 (2:0, 0:0, 0:1)
Znojmo - KAC 3:4 n.V. (0:3, 0:0, 3:0/0:1)

25.11.2012, 21:07
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum