Foto: EPA / Video: krone.tv

Anna Fenninger holt hinter Worley und Maze Bronze

14.02.2013, 14:37
Österreichs Ski-Damen haben am Donnerstag im Schladminger WM-Riesentorlauf durch Anna Fenninger (rechts im Bild) die nächste ÖSV-Medaille eingefahren. Die Salzburgerin, die bereits nach dem ersten Durchgang auf Platz drei gelegen war, holte im Finale des WM-Spektakels auf der eisglatten Planai hinter der Französin Tessa Worley (Bildmitte) und der Slowenin Tina Maze (links) Bronze.

Pech hatte Kathrin Zettel, die als Zweite nach dem ersten Durchgang in der Entscheidung auf Rang vier zurückrutschte. "Ich konnte die Spur nicht halten und habe so die entscheidende Zeit liegengelassen", erklärte die Niederösterreicherin.

Die 23- jährige Worley, die vor zwei Jahren in Garmisch bereits WM- Dritte geworden war, fuhr in beiden Läufen Bestzeit. Am Ende kam sie 1,12 Sekunden vor Maze und 1,18 Sekunden vor Fenninger ins Ziel. Für Worley ist es die zweite WM- Goldmedaille nach dem Triumph im Teambewerb 2011 mit Frankreich, das nun mit zwei Goldenen sowie je einer Silbernen und Bronzenen den Medaillenspiegel anführt. Die nur 1,58 Meter große Worley jubelte: "Ein Traum wurde wahr. Ich wusste, dass mir dieser schwierige Hang liegt. Wir haben eine große Stimmung hier. In Österreich zu gewinnen ist großartig."

Für Maze, die mit Muskelschmerzen zu kämpfen hatte und eigenen Angaben zufolge "den schlechtesten ersten Lauf jemals" gefahren ist, ist es nach Super- G-Gold und Super- Kombi- Silber die bereits dritte Medaille in Schladming.

Fenninger: "Habe fast nicht mehr daran geglaubt"

Fenninger war mit ihrem Resultat hochzufrieden und meinte: "Eine Medaille war mein Hauptziel. Ich habe schon fast nicht mehr daran geglaubt, diesmal ist aber alles aufgegangen. Es war eine extrem schwierige WM." Der ÖSV hält nun bei vier WM- Medaillen.

Elisabeth Görgl lag schon nach dem ersten Durchgang unaufholbare 3,20 Sekunden hinter Worley auf dem 19. Platz. Im Finale rutschte die Steirerin sogar auf Rang 23 zurück (+5,19 Sekunden). "Es geht derzeit nicht locker von der Hand. Ich habe auch Probleme mit dem Setup. Das sieht man letztendlich an meinem großen Rückstand."

Kirchgasser in Lauf eins ausgeschieden

Michaela Kirchgasser konnte den Elan, mit dem sie beim Sieg im Teambewerb zu Werke gegangen war, im Riesentorlauf nicht umsetzen. Die Salzburgerin verpasste im ersten Durchgang knapp vor dem Ziel ein Tor und schied aus. "Das 'zipft' mich schon ziemlich an, weil ich echt gut drauf gewesen und coole Quali- Läufe gefahren bin. Ich wollte mehr, aber ich habe es einfach nicht hingekriegt. Es ist ein schwieriges Rennen", sagte die Filzmooserin.

So viele Teilnehmerinnen wie noch nie

Im Riesentorlauf war ein Rekordfeld von 139 Fahrerinnen aus 55 Nationen am Start. "So viele hatten wir noch nie, das ist ein historischer Tag", sagte FIS- Damen- Renndirektor Atle Skaardal.

Das Ergebnis:

Rang Name Nation Lauf 1 Lauf 2 Gesamt
1 WORLEY Tessa FRA 1:04.90 1:03.16 2:08.06
2 MAZE Tina SLO 1:05.99 1:03.19 2:09.18
3 FENNINGER Anna AUT 1:05.75 1:03.49 2:09.24
4 ZETTEL Kathrin AUT 1:05.42 1:04.18 2:09.60
5 HANSDOTTER Frida SWE 1:06.55 1:03.79 2:10.34
6 SHIFFRIN Mikaela USA 1:06.55 1:03.81 2:10.36
7 GUT Lara SUI 1:06.93 1:03.51 2:10.44
8 GAGNON Marie- Michele CAN 1:06.78 1:03.91 2:10.69
9 HÖFL- RIESCH Maria GER 1:07.34 1:03.74 2:11.08
10 DREV Ana SLO 1:07.28 1:03.93 2:11.21
11 MÖLGG Manuela ITA 1:07.47 1:03.92 2:11.39
11 REBENSBURG Viktoria GER 1:06.97 1:04.42 2:11.39
13 LINDELL- VIKARBY Jessica SWE 1:06.81 1:04.96 2:11.77
14 CURTONI Irene ITA 1:07.00 1:04.85 2:11.85
15 POUTIAINEN Tanja FIN 1:07.45 1:04.65 2:12.10
16 BERTRAND Marion FRA 1:08.04 1:04.10 2:12.14
17 HRONEK Veronique GER 1:08.14 1:04.04 2:12.18
18 PIETILÄ- HOLMNER Maria SWE 1:08.67 1:03.65 2:12.32
19 HASEGAWA Emi JPN 1:08.33 1:04.04 2:12.37
20 BARTHET Anne- Sophie FRA 1:08.65 1:03.74 2:12.39
21 MOWINCKEL Ragnhild NOR 1:08.10 1:04.64 2:12.74
22 MANCUSO Julia USA 1:07.79 1:05.01 2:12.80
23 GÖRGL Elisabeth AUT 1:08.10 1:05.15 2:13.25
24 ASTAPENKO Daria RUS 1:09.19 1:04.18 2:13.37
25 LÖSETH Mona NOR 1:09.02 1:04.41 2:13.43
26 HOLDENER Wendy SUI 1:08.65 1:04.98 2:13.63
27 WEIRATHER Tina LIE 1:08.36 1:05.29 2:13.65
28 PREFONTAINE Marie- Pier CAN 1:08.18 1:05.59 2:13.77
29 GASIENICA DANIEL Agnieszka POL 1:09.34 1:05.47 2:14.81
30 SEJERSTED Lotte Smiseth NOR 1:09.66 1:05.44 2:15.10

Besuche krone.at/Sport auf Facebook und werde Fan! 

14.02.2013, 14:37
geo
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum