Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
08.12.2016 - 12:33
Foto: APA/dpa/Holger Hollemann

"Wildpinkler" in Deutschland zu Tode geprügelt

20.10.2016, 19:14

Ein "Wildpinkler" ist im deutschen Bundesland Baden- Württemberg zu Tode geprügelt worden. Nach dem Angriff auf den 51 Jahre alten Mann in der vergangenen Woche werden vier Männer gesucht, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

Zwischen ihnen und dem Opfer hat es den Angaben zufolge einen Streit gegeben. Auslöser war, dass der 51- Jährige öffentlich in der Nähe einer Kirche uriniert hatte. Daraufhin hätten ihn die Männer zunächst beleidigt und dann attackiert. Der "Wildpinkler" starb später an den Folgen der Schläge, wie die Obduktion ergab.

Einen Arzt oder die Polizei hatte niemand verständigt, auch das Opfer nicht. Der Mann erzählte wenig später seinem Sohn von dem Vorfall, noch am gleichen Tag starb der 51- Jährige. Der Sohn ging schließlich zur Polizei, die eine Obduktion der Leiche in die Wege leitete. Ermittelt wird wegen Körperverletzung mit Todesfolge.

20.10.2016, 19:14
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum