Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
03.12.2016 - 06:16
Foto: ASSOCIATED PRESS, APA/AFP/JOHN THYS

Verdächtiger gefasst: Ist er der "Mann mit Hut"?

08.04.2016, 22:26

Die belgische Staatsanwaltschaft hat am Freitagabend die Festnahme des Terrorverdächtigen Mohamed Abrini bestätigt. Abrini, einer der verbliebenen Hauptverdächtigen der Pariser Anschläge im vergangenen November, sei zusammen mit vier weiteren Verdächtigen bei Razzien im Brüsseler Stadtteil Anderlecht festgenommen worden, sagte ein Sprecher der Generalstaatsanwaltschaft. Die belgischen Behörden prüfen nun, ob es sich bei Abrini auch um den gesuchten "Mann mit Hut", den dritten Verdächtigen des Anschlags auf den Brüsseler Flughafen vor zweieinhalb Wochen, handelt.

Abrini findet sich auf der "Most Wanted"- Liste von Europol und soll die Anschläge in Paris mit vorbereitet haben. Er soll ein Jugendfreund des gefassten Paris- Attentäters Salah Abdeslams sein . Der 31- Jährige mit marokkanischen Wurzeln wird als "bewaffnet und gefährlich" beschrieben.  Er wuchs im Brüsseler Problemviertel Molenbeek auf.

Bild von einer der Verhaftungen im Brüsseler Stadtteil Anderlecht
Foto: ASSOCIATED PRESS

Wenige Tage vor der Pariser Terrornacht im vergangenen November wurde Abrini gemeinsam mit Salah Abdeslam an einer Tankstelle nördlich von Paris gefilmt. Unterwegs waren die beiden mit jenem schwarzen Renault Clio, der auch bei den Attentaten zum Einsatz kam. Salah Abdeslam sitzt derzeit in Belgien in Haft und soll in den kommenden Wochen nach Frankreich ausgeliefert werden. Sein Bruder Brahim war einer der Selbstmordattentäter in Paris.

Mohammed Abrini und Salah Abdeslam in einem Tankstellenshop wenige Tage vor der Pariser Terrornacht
Foto: APA/AFP/OFF

Erst am Donnerstag waren neue Fahndungsbilder vom "Mann mit dem Hut" veröffentlicht  worden. Wie die Staatsanwaltschaft mitteilte, habe sie einen Teil der Route rekonstruieren können, die der Verdächtige nach den Selbstmordanschlägen am Brüsseler Flughafen Zaventem zurückgelegt hat.

In belgischen Medien war bereits zuvor spekuliert worden, dass Abrini der "Mann mit dem Hut" sein könnte, der die beiden Attentäter am Brüsseler Flughafen begleitet hatte. Den Ermittlungen zufolge hatte er ebenfalls eine Bombe in seinem Gepäck versteckt gehabt. Warum der Verdächtige diese nicht zur Detonation gebracht hatte, sondern wieder Richtung Stadtzentrum flüchtete, ist unklar.

Wer sind die weiteren Verdächtigen?

Bei einem zweiten Festgenommenen könnte es sich laut Informationen des Rundfunksenders RTBF um Osama K. handeln. Dieser soll den U- Bahn- Attentäter Khalid El Bakraoui zu seinem Anschlagsort begleitet haben. Er soll in einem Einkaufszentrum jene Taschen erworben haben, die später bei den Anschlägen zum Einsatz kamen. Die Identität der weiteren verhafteten Verdächtigen konnte bisher noch nicht festgestellt werden.

Bei den Anschlägen am Brüsseler Flughafen und in einer Metro rissen Selbstmordattentäter am 22. März 32 Menschen in den Tod. Bei der Anschlagsserie in Paris waren am 13. November vergangenen Jahres 130 Menschen getötet worden. Seit Längerem gehen Ermittler davon aus, dass es zwischen den beiden Anschlagsserien greifbare Verbindungen gibt. Bislang war lediglich bekannt, dass einige der Paris- Attentäter aus Belgien stammten und dort zeitweise gewohnt hatten.

08.04.2016, 22:26
krone.at/AG
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum