Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
06.12.2016 - 21:31
Foto: APA/dpa/Markus Boehm

Offiziell: Fast alle Tatverdächtigen Ausländer

05.04.2016, 19:09

Im Zusammenhang mit den massiven Übergriffen auf Frauen in der Kölner Silvesternacht sind den Ermittlern 153 Tatverdächtige bekannt, die meisten von ihnen sind Ausländer. In einem Bericht von Nordrhein- Westfalens Innenminister Ralf Jäger vom Dienstag heißt es, 149 der Tatverdächtigen seien nicht- deutscher Nationalität. 103 von ihnen stammen demnach aus Marokko bzw. Algerien.

In der Silvesternacht hatten Gruppen von Männern am Kölner Hauptbahnhof massive sexuelle Übergriffe auf Frauen verübt.  Dem Bericht zufolge haben 68 der Tatverdächtigen einen Status als Asylbewerber, 18 halten sich vermutlich illegal in Deutschland auf und 47 haben einen unbekannten ausländerrechtlichen Status. Vier der Tatverdächtigen seien unbegleitete minderjährige Flüchtlinge, zehn haben dem Bericht zufolge eine Aufenthaltsgenehmigung.

24 Tatverdächtige befinden sich derzeit in Untersuchungshaft, zehn von ihnen allerdings wegen Ermittlungsverfahren, die nicht im Zusammenhang mit den Ereignissen der Silvesternacht stehen.

Ermittler bearbeiteten mehr als 1500 Straftaten

Dem Bericht des Ministers zufolge bearbeitete die Ermittlungsgruppe "Neujahr" bis Ende März 1527 Straftaten mit 1218 Opfern. 626 Betroffene seien Opfer von Sexualdelikten geworden, in 529 Fällen handle es sich um Sexualstraftaten. Bei 185 dieser Fälle sei auch ein Diebstahlsdelikt angezeigt worden. Bei den übrigen 998 angezeigten Straftaten handle es sich um Eigentums- , Raub- und Körperverletzungsdelikte, heißt es.

05.04.2016, 19:09
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum