Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
29.09.2016 - 20:44
Foto: Associated Press

Kommode "Malm": Sechs Kinder in den USA getötet

29.06.2016, 15:50

Riesiger Skandal um eines der beliebtesten Ikea- Produkte: Nach dem Tod von sechs Kleinkindern in den vergangenen 27 Jahren ruft der schwedische Möbelgigant 36 Millionen Stück der Kommode "Malm" in den USA und Kanada zurück. Die US- Verbraucherschutzbehörde CPSC macht die Möbelstücke für insgesamt sechs Todesfälle verantwortlich.

Alle Kinder starben auf ähnliche Weise: Sie wurden bei dem Versuch, auf die Kommode zu klettern, von dem umgekippten Möbelstück erschlagen. Das jüngste Unglück ereignete sich im vergangenen Februar, der älteste Fall liegt bereits 27 Jahre zurück. Die Behörde weiß nach eigenen Angaben darüber hinaus von 36 Fällen, in denen Kinder verletzt wurden.

Foto: Associated Press

Von dem Rückruf betroffen waren neben verschiedenen Ausführungen der "Malm"- Kommoden auch noch andere Regale mit Schubkästen. Wie hoch der finanzielle Schaden ist, steht noch nicht fest. Eines ist aber sicher: Der Imageverlust wiegt millionenschwer.

Foto: Associated Press

Video: US- Spezialisten stellen die Todesunglücke mit den Ikea- Kommoden nach

29.06.2016, 15:50
Kronen Zeitung
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum