Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
09.12.2016 - 18:23
Foto: APA/AFP/ELIZABETH RUIZ (Symbolbild)

Indonesien: Urlauber von Krokodil zerfleischt

30.03.2016, 13:20

Ein russischer Tourist ist beim Schnorcheln in Indonesien von einem Krokodil getötet worden. Die Leiche des Mannes wurde an einem beliebten Tauch- und Schnorchelplatz der Raja- Ampat- Inselgruppe gefunden.

Rettungskräfte vermuteten aufgrund der Wunden, dass der Mann von einem Salzwasserkrokodil getötet wurde. "Der Leiche fehlt die linke Hand und sie hat eine offene Wunde an der linken Hüfte", erklärte Prasetyo Budiarto, Leiter der örtlichen Such- und Rettungsbehörde, am Mittwoch.

Der russische Urlauber war am Samstag von seinen Freunden als vermisst gemeldet worden, nachdem er nicht in seine Unterkunft zurückgekehrt war. Salzwasserkrokodile leben in Indonesiens Sümpfen und Mangroven.

30.03.2016, 13:20
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum