Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
06.12.2016 - 21:31
Foto: thinkstockphotos.de

Geisterfahrt ohne Licht auf Autobahn: Zwei Tote

20.11.2016, 13:02

Auf der Flucht vor der Polizei ist ein Mann in der Nacht auf Sonntag auf einer Autobahn zwischen Düsseldorf und Köln zum Geisterfahrer geworden und hat einen Unfall mit zwei Toten verursacht. Der 47- Jährige besaß keine gültige Fahrerlaubnis. Ob das der Grund für seine Flucht war, ist unbekannt.

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, hatte der Mann eine Polizeikontrolle durchbrochen und versucht, den Beamten auf der Autobahn zu entkommen. Als die Polizei das Auto nach zwei Kilometern überholte und sich davorsetzen wollte, schaltete der Fahrer die Scheinwerfer seines Fahrzeugs aus, bremste, wendete und raste als Falschfahrer zurück in Richtung Köln. Die Polizei brach die Verfolgung sofort ab.

Kurz danach stieß der Geisterfahrer mit seinem Auto bei Langenfeld frontal mit dem Wagen eines 29- Jährigen aus Köln zusammen. Beide Lenker starben. Der Führerschein des 47- Jährigen war bis 2018 gesperrt.

20.11.2016, 13:02
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum