Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
19.01.2017 - 06:33
Präsident Erdogan trauert um seinen langjährigen Freund Erol Olcak.
Foto: APA/AFP/BULENT KILIC

Erdogan weint bei Begräbnis von Putschopfer

17.07.2016, 19:18

Der starke Mann der Türkei in Tränen: Beim Begräbnis eines befreundeten Putschopfers ist der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan am Sonntag in Istanbul von seinen Gefühlen überwältigt worden. Erdogan begann während der Trauerrede für den Werbefachmann Erol Olcak in einer Moschee zu weinen. "Erol war ein alter Freund von mir", sagte Erdogan. "Ich kann nicht mehr sprechen." Danach musste der Staatschef seine Tränen mit einem Taschentuch trocknen.

Erdogan gilt als Mensch, der seine Gefühle in der Öffentlichkeit unter Kontrolle halten kann. Während des Putschversuchs in der Nacht auf Freitag, als er zeitweise nur über ein Videotelefon mit der Außenwelt kommunizieren konnte, schien er nervös. Nach der Niederschlagung des Putsches kündigte er ein hartes Durchgreifen gegen die Urheber der Erhebung  an. Nur kurz nach seinem Gefühlsausbruch am Sonntag stieß er neuerlich Drohungen gegen den im US- Exil lebenden Prediger Fethullah Gülen aus, den er hinter dem Putschversuch vermutet .

Foto: ASSOCIATED PRESS

Olcak war für die Werbekampagnen von Erdogans islamisch- konservativer AKP verantwortlich gewesen. Medienberichten zufolge kam Olcak gemeinsam mit seinem 16- jährigen Sohn ums Leben, als er in der Nacht auf Samstag auf der Bosporus- Brücke in Istanbul gegen die Putschisten protestierte.

Foto: APA/AFP/DANIEL MIHAILESCU

Erdogan und Olcak hatten einander im Jahr 1993 kennengelernt, die beiden arbeiteten seit damals eng zusammen. Olcak soll auch der Namensgeber für Erdogans Partei (Partei für Gerechtigkeit und Entwicklung) gewesen sein.

17.07.2016, 19:18
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum