Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
27.09.2016 - 20:48
Foto: APA/dpa/Marc Müller (Symbolbild)

D: Sechsjähriger von hinten Messer in Hals gerammt

06.07.2016, 12:00

Ein schreckliches Verbrechen hat sich am Dienstagabend in einem deutschen Supermarkt ereignet. Ohne erkennbaren Grund rammte eine 32- jährige Frau einem ihr unbekannten sechsjährigen Mädchen von hinten ein Messer in den Hals. Das Kind wurde bei der Attacke in Dossenheim im Bundesland Baden- Württemberg schwer verletzt, teilte die Staatsanwaltschaft am Mittwoch mit.

Zum Motiv gibt es noch keine Angaben. Den Ermittlern zufolge war das Mädchen am Dienstagabend mit einer Verwandten beim Einkaufen, als die Frau plötzlich zustach. Bei der Tatwaffe handelt es sich um ein Gemüsemesser, das sich die 32- Jährige aus der Haushaltsabteilung des Einkaufsmarkts geholt hatte.

Nach der Bluttat ging die Angreiferin zu einem Informationsschalter und wartete dort auf die Polizei, während das Mädchen in eine Klinik gebracht wurde. Polizeisprecher Norbert Schätzle erklärte gegenüber der "Bild": "Das Mädchen befindet sich nicht mehr in Lebensgefahr. Opfer und Täterin kannten sich nicht."

06.07.2016, 12:00
red/AG
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum