Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
04.12.2016 - 05:33
Foto: thinkstockphotos.de (Symbolbild)

Berlin: 60 Polizisten räumen Party von 18- Jährigem

12.03.2016, 12:53

Mehr als 60 Polizisten und ein Hubschrauber waren am Freitagabend nötig, um einem 18- Jährigen in Berlin dabei zu helfen, seine mehr als 120 Partygäste loszuwerden. Der junge Mann hatte über den Messenger WhatsApp zu seiner Geburtstagsfeier eingeladen, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Die Party war schnell außer Kontrolle geraten, sodass der Gastgeber schließlich die Polizei rief.

Gefeiert wurde in einem leer stehenden Haus, das die Familie des Geburtstagskindes erst vor Kurzem gekauft hatte, wie die "Berliner Morgenpost" berichtete. Die Beamten geleiteten etwa 120 Gäste aus dem Haus. An einer nahen Kreuzung standen weitere 130 mehr oder weniger Bekannte des überforderten Gastgebers.

Mehr als 60 Polizisten sicherten schließlich mit Unterstützung aus der Luft die Abreise der Menschen, da sich auf dem Weg zu den umliegenden S- Bahnhöfen immer wieder größere Gruppen bildeten. Einige der Gäste leisteten Widerstand, vereinzelt kam es zu Sachbeschädigungen.

12.03.2016, 12:53
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum