Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
05.12.2016 - 19:14
Foto: thinkstockphotos.de

Wie Ihr Hund zum idealen Langlauf- Begleiter wird

20.12.2013, 12:34
Durch den Schnee tollen und Frauchen und Herrchen beim Skifahren begleiten: Immer häufiger nehmen Hundehalter ihre Vierbeiner mit in den Langlaufurlaub.

"Die Bewegung im Schnee macht den Hunden nicht nur Spaß, sie ist auch sehr gesund", so Hundeexperte Anton Fichtlmeier, Autor verschiedener Hunderatgeber und Leiter einer Hundeschule. "Allerdings sollte sich das Hund- Mensch- Duo frühzeitig auf den bevorstehenden Langlaufurlaub vorbereiten, das geht schon im Sommer oder Herbst, zum Beispiel mit Nordic Walking", so Fichtlmeier weiter.

Immer häufiger sind nicht nur Hotels, Pensionen und Ferienhäuser auf Hunde eingestellt, mittlerweile gibt es sogar extra Loipen für Langläufer mit Hund. "Wir haben in Vorarlberg verschiedene Loipen, die für Hund und Halter gedacht sind", so Thorsten Bayer vom Landesverband Vorarlberg Tourismus. "Eine unserer schönsten, die Rona Panorama- Loipe in der Alpenregion Bludenz, ist 15 Kilometer lang und bietet einen atemberaubenden Blick in fünf Täler Vorarlbergs. Die Loipe führt durch Alm- und Waldgebiet."

Und auch in vielen anderen Skiregionen ist man auf den Urlaub mit Vierbeiner eingestellt. Am besten kontaktieren Hundebesitzer rechtzeitig zur Urlaubsplanung die Touristikzentralen der verschiedenen Skigebiete.

Wichtige Voraussetzungen für den Langlaufspaß mit Hund sind:

  • Der Hund sollte bei Fuß gehen können.
  • Wichtig in der Loipe: Der Hund sollte rechts geführt werden, um den Gegenverkehr nicht zu behindern.
  • Hunde dürfen nicht zu viel Schnee fressen: Magen- Darm- Probleme können die Folge sein.
  • Die Hundepfoten reibt man vor dem Ausflug am besten mit Vaseline oder Melkfett ein, damit Streusalz die Pfoten nicht reizt.

20.12.2013, 12:34
red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum