Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
11.12.2016 - 00:40
Foto: Jürgen Radspieler

Tierheim "Arche Noah": Halbe Förderung ausbezahlt

02.08.2013, 09:00
Der zuständige FP-Landesrat Gerhard Kurzmann reicht den Verantwortlichen für das Grazer Tierheim "Arche Noah" die Hand! Nachdem nun eine Liste der untergebrachten Tiere vorgelegt und für nachvollziehbar befunden wurde, schüttet das Land die Hälfte der zurückbehaltenen Förderung in der Höhe von 114.000 Euro aus. Wie berichtet, wurden durch Tierärzte zahlreiche Mängel festgestellt.

Wie mehrmals berichtet wurde die Förderung ja nach einer Überprüfung durch zwei Veterinäre von Stadt Graz und Land Steiermark zurückbehalten - es gab eine ganze Latte an Mängeln und keine exakte Bestandsliste.

Die zuständigen Behörden konstatierten: "Eine tierschutzkonforme Unterbringung im Tierheim 'Arche Noah' ist unter den vorherrschenden Bedingungen nicht gewährleistet!" - An diesem Befund hat sich bislang nichts geändert.

Wie es mit dem Tierheim weiter geht, darüber entscheidet eine Kontrolle des Veterinärs der Stadt Graz. Er wird darüber befinden, ob die beanstandeten Mängel in der Zwischenzeit behoben wurden.

02.08.2013, 09:00
Kronen Zeitung/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum