Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
04.12.2016 - 01:42
Langhaar-Collie "Sammy" hat einen Giftköder gefressen.
Foto: privat

Tierhasser legte ätzende Giftköder für Hunde aus

27.04.2015, 09:30
Schon wieder legte ein irrer Hundehasser gefährliche Giftköder aus: In Grieskirchen erwischte ein einjähriger Collie ein Knackerstück, das offenbar mit Schrauben gespickt und mit ätzendem Gift, vermutlich einem Rohrreiniger, getränkt war. Jetzt kämpft der Familienhund bei einem Tierarzt um sein Überleben.

"Seine Chancen stehen 50 zu 50 – wir hoffen alle, dass er überlebt", ist Frauerl Melanie S. (27) entsetzt. Familien- Collie "Sammy" hatte auf einer Wiese in Grieskirchen vor der Siedlung gespielt, als er den Giftköder erwischte. "Er hat eine Schraube ausgespuckt, aber das Gift – vermutlich ein Rohrreiniger – hat seine Schnauze verätzt", berichtet die Besitzerin, die gar nicht daran denken will, dass auch ihre Kinder im Alter von einem, drei und vier Jahren häufig auf dieser Wiese spielen.

Hund kämpft tapfer ums Überleben

Bei der Polizei wurde Anzeige erstattet, doch ohne Hinweise aus der Bevölkerung wird dieser Tierquäler wohl kaum gefasst werden. Sammy wird in einer Tierarztpraxis in Grieskirchen behandelt, kämpft tapfer.

Halter fordern genauere Kontrollen

"Wenn man den Haufen seines Hundes nicht gleich wegräumt, kassiert man saftige Strafen. Aber wenn jemand Giftköder streut, kontrolliert das niemand", empören sich heimische Tierbesitzer. Sie fordern jetzt nach mehreren feigen Gift- Attacken Hilfe von den Gemeinden. Wiesen und Wege sollten von Experten regelmäßig auf gefährliche Fleischstücke oder manipulierte Leckerlis abgesucht werden, heißt es.

27.04.2015, 09:30
Kronen Zeitung/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum