Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
09.12.2016 - 17:48
Foto: Daniel Zupanc

Tiergarten Schönbrunn lädt zum Nisthilfen- Basteln

22.01.2015, 10:15
Wer den Tieren im eigenen Garten beim "Familienglück" im Frühling helfen möchte, muss jetzt mit der Vorbereitung beginnen. Deshalb dreht sich im Tiergarten Schönbrunn bei den "Zoo aktiv"-Tagen am kommenden Wochenende alles um das Thema Nisthilfen.

"Der Lebensraum vieler heimischer Tiere wie Vögel, Igel, Fledermäuse und Insekten ist durch den Menschen stark eingeschränkt worden. Deshalb finden sie oft schwer geeignete Plätze für die Aufzucht ihrer Jungtiere. Mit künstlichen Nistgelegenheiten im Garten oder auf dem Balkon kann man ihnen helfen", erklärt Wiebke Hoffmann, Artenschutzkuratorin im Tiergarten Schönbrunn.

Besucher können Nisthilfen für den Garten basteln

Eine Ausstellung informiert, welche Nisthilfen es gibt: zum Beispiel Igelburgen, die den Laubhaufen im zu sorgfältig gepflegten Garten ersetzen. Auch Fledermäuse, die immer weniger Schlaf- und Nistmöglichkeiten an Bäumen und Gebäuden finden, freuen sich über spezielle Nistkästen. Bei der Bastelstation können die Besucher die ersten Nisthilfen gleich selbst anfertigen und mit nach Hause nehmen. Mit wenigen Handgriffen entstehen aus Pflanzenstängeln kleine Insektenhotels für Nützlinge wie Wildbienen und Hummeln. Kleine, mit Stroh gefüllte Tontöpfe verwandeln sich wiederum in Häuschen für Ohrwürmer.

Buntes Angebot für Kinder

Deutlich größer sind die Nistkästen, die der Habichtskauz benötigt. Diese große Eule war bei uns bereits ausgestorben und wird nun von einem Forscherteam des Instituts für Wildtierkunde und Ökologie wiederangesiedelt. Der Tiergarten Schönbrunn ist als Partner wesentlich am Erfolg der Wiederansiedlung beteiligt. Mitarbeiter des Projekts sind bei den "Zoo aktiv"- Tagen zu Gast und berichten über ihre spannende Arbeit. Die Kinder können die Nistkästen der Habichtskäuze unter die Lupe nehmen, bunte Eulenmasken basteln und erfahren bei einer Rätselrallye unter anderem, warum Habichtskäuze im Wienerwald freigelassen werden.

Die "Zoo aktiv"- Tage zum Thema "Nisthilfen im Tierreich" finden am
Samstag, dem 24. Jänner, und am Sonntag, dem 25. Jänner 2015,
jeweils von 9 bis 16 Uhr im Elefantenpark im Tiergarten Schönbrunn in Wien statt.

22.01.2015, 10:15
red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum