Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
27.04.2017 - 08:18
Foto: thinkstockphotos.de

So klappt die Vierer- WG von Menschen und Katzen

04.10.2013, 09:19
Ob Liebespaar oder Zweck-WG: Wenn zwei Katzenhalter in eine gemeinsame Wohnung ziehen, sind die Katzen natürlich mit dabei. Mit dem Entschluss der Menschen können sich die dazugehörigen Katzen nach einer kleinen Eingewöhnungszeit in der Regel gut arrangieren und werden sogar häufig Freunde fürs Leben. Denn nicht nur für den Menschen gilt: Zusammen ist man weniger allein!

"Die Vergesellschaftung von zwei jungen Kätzchen ist für beide pures Abenteuer und der neue Spielgefährte ist der ideale Partner zum Toben und spielerischen Raufen", erklärt der Zoologe und Katzenbuchautor Gerd Ludwig. "Auch die Zusammenführung von einem Kätzchen mit einer erwachsenen Katze oder einem erwachsenen Kater ist in der Regel unkompliziert, da die kleinen Kätzchen Jugendschutz genießen.

Kätzinnen verhalten sich dem Neuzugang gegenüber allerdings anfangs oft etwas reservierter und abweisender als die toleranteren Kater. Ganz wichtig: Die erwachsene Katze braucht ein Refugium, wo sie bei Bedarf vor den Aktivitäten und Aufdringlichkeiten des quirligen Youngsters geschützt ist.

Geduld ist das A und O

Zwei erwachsene Tiere benötigen hingegen oft mehr Zeit, um sich aneinander zu gewöhnen. Aber auch hier ist Harmonie möglich. "Entscheidend bei der Zusammenführung ist gerade bei zwei erwachsenen Tieren das notwendige Quäntchen Geduld", erklärt Gerd Ludwig. "Anfangs werden sich die noch fremden Katzen mit Zurückhaltung begegnen, aus dem Weg gehen oder sogar anfauchen. Den Samtpfoten sollte immer freigestellt sein, ob sie den Kontakt aufnehmen wollen oder sich lieber zurückziehen."

Jedes Tier braucht Platz für sich

Rückzugsmöglichkeiten auf erhöhten Plätzen wie Schrank oder Regal geben Sicherheit. Zudem kann es ratsam sein, die Tiere in den ersten Tagen in getrennten Zimmern unterzubringen, sodass sie sich zunächst nur durch die geschlossene Tür riechen können. Dass jede ihren eigenen Futter- und Wassernapf und eine eigene Katzentoilette hat, versteht sich von selbst.

Katze und Kater - bitte kastrieren!

Katze und Kater geht prima zusammen, denn meist verhält er sich wie ein richtiger Gentleman und steckt die anfängliche Zurückweisung von ihr locker weg. Übergangsweise sollte man ihn dennoch in einem separaten Zimmer unterbringen, bis sich die Katzendame an ihn gewöhnt hat. Außerdem sollten beide Tiere kastriert sein.

Kater und die Rangordnung

Zwei erwachsene Kater müssen zunächst ihre Rangordnung klären. Sind beide sehr selbstbewusst, manchmal auch mit schlagenden Argumenten. Zumeist akzeptiert der Unterlegene die Rechte des Revierchefs aber schnell und die beiden kommen gut miteinander aus.

Weibchen oft weniger aufgeschlossen

"Zwei weibliche Katzen sind oft weniger gut aufeinander zu sprechen. Gleichmäßig auf beide Diven verteilte Zuwendung ist wichtig, damit keine Eifersuchtsszenarien entstehen. In Ausnahmefällen helfen manchmal aber auch Geduld und Fingerspitzengefühl des Halters nicht und die Katzendamen reagieren auf Dauer aggressiv oder machen ihrem Protest durch Unsauberkeit Luft. Sind die Fronten absolut verhärtet und zeigt sich auch nach etwa vier Wochen noch keine Besserung, muss man sich wohl oder übel von einer Katze trennen", rät Ludwig.

04.10.2013, 09:19
red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Meistgelesen
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum