Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
07.12.2016 - 16:12
Foto: thinkstockphotos.de

Perücken für Katzen sind in den USA der letzte Schrei

27.01.2012, 13:50
Bei Hunden haben wir uns längst an Mäntelchen, kleine Hüte und sogar Lack für die Krallen gewöhnt, doch nun werden auch immer mehr Katzen verkleidet und gestylt. Julie Jackson aus den USA erfand Perücken für Stubentiger - und kann sich vor Bestellungen kaum retten. Was für manche ein großer Spaß ist, wird von anderen als Tierquälerei kritisiert.

Julie Jackson suchte im Internet nach einer Perücke für ihre Katze - und wurde nicht fündig. Die Enttäuschung brachte sie auf die Idee, selbst Katzenperücken zu produzieren. Das tut sie nun serienmäßig - und hat damit großen Erfolg. Ihre Firma "Kitty Wigs" kann sich vor Bestellungen kaum retten.

"Die Resonanz ist überwältigend. Ich hätte nie damit gerechnet", erzählt Julie stolz. Die Kunde vom künstlichen Haar für Katzen hat sich bereits bis nach Japan herumgesprochen, wo man ihre Modelle sogar in einer bekannten (Damen- )Modezeitschrift vorstellte. Die Nachfrage übersteige längst das Angebot, so die Unternehmerin.

Viele Tierfreunde kritisieren das Verkleiden von Vierbeinern - vor allem von Katzen - als unnötige Tierquälerei. Diesen Vorwurf weist Julie von sich: "Die Spielerei mit der Perücke dient dazu, die Katze zu unterhalten. Sie lernt etwas Neues, und genießt die uneingeschränkte Aufmerksamkeit ihres Besitzers." Man müsse das Tier allerdings langsam an die Perücke gewöhnen, räumt sie ein.

Nicht nur Haarteile, sondern auch Kleidungsstücke und Kostüme für Stubentiger scheinen immer beliebter zu werden. In Online- Shops finden Interessierte schnell zahlreiche Outfits, in die man seine Katze stecken kann. Ein absolutes Muss dabei ist, dass dein Tier noch einwandfrei sehen und hören kann und nicht in seiner Bewegung eingeschränkt wird, denn sonst kann es Angst bekommen. Sobald deine Katze Unbehagen zeigt, ziehe ihr das Kostüm sofort aus. Ob die Verkleidung den Tieren wirklich Freude macht, so wie die Perückenherstellerin Julie Jackson behauptet, sei dahingestellt.

27.01.2012, 13:50
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Meistgelesen
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum